Teubner Verlag: »A wie Appenzeller bis Z wie Zamorano«

 
teubner-kase.JPGAuf über 400 Seiten entführt »Das Teubner Handbuch Käse« in die große Welt des Käses. Mehr als 280 Käseportraits verraten Interessantes und Wissenswertes über Käsesorten – von A wie Appenzeller bis Z wie Zamorano. Im großen Warenkunde-Teil erhält der Leser einen Einblick in die Geschichte des Käses und in die Grundlagen der Käseherstellung. Im einem Rezeptteil werden über 100 bewährte und ausgefallene Rezepte aus dem Repertoire von Spitzenköchen dargestellt.

Ausserdem bietet es Tipps zur Kombination von Käse und Wein und zum Zusammenstellen von Käseplatten. Weitere Informa-tionen: www.teubner-verlag.de Und dazu der passende Wein …

Ein Buch zum Thema liefert Wolfgang Staudt, Autor des Buches »50 einfache Dinge, die Sie über Wein wissen sollten« führt den Leser in 50 Schritten ausführlich durch die Welt der Weine. Einsteiger finden hier wirklich alles, was auch Profis wissen, um Weine eigenständig beurteilen zu können. Aber auch Fortgeschrittene vertiefen ihr Wissen, wenn es um Aromen, Säuregehalt oder Reifegrade geht. Ein Buch, das große Lust macht, das frisch Gelernte gleich auszuprobieren.

westend-wein.JPGAllen Weinliebhabern vermittelt Wolfgang Staudt die wichtigsten Beurteilungskriterien und versetzt sie somit in die Lage, sich eine eigene Meinung über Weine und ihre Qualität zu bilden. Eine überarbeitete und erweiterte Neuausgabe des Standardwerks – das ideale Geschenkbuch für Kenner, Liebhaber und Einsteiger. »Ein überaus nützlicher Leitfaden, in dem selbst der erfahrene Weingenießer noch Neues und Hilfreiches entdecken wird.« wein-plus.de »Dieses Buch vermittelt viele Beurteilungskriterien zum wahren Genuss des Weines.«

Wolfgang Staudt ist Dozent und Weinprofi mit dem weltweit angesehenen »Diploma in Wine and Spirits«. Seit 1995 ist er selbstständiger Veranstalter von Seminaren, Schulungen und Weinevents. Im Westend Verlag sind von ihm außerdem die Bücher »Fünfzig Weißweine, die Sie kennen sollten« sowie »Fünfzig Rotweine, die Sie kennen sollten« erschienen. Weitere Informationen: www.westendverlag.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.