»Hallo Nachbarn, packen wir's an!« Erfrischende Beispiele gelebter Ökumene

 
Susanne Breit-Keßler, die evangelische Regionalbischöfin und Oberkirchenrätin im Kirchenkreis München, und Johannes Eckert, der katholische Benediktinerabt von St. Bonifaz und Andechs, sind Nachbarn.

kosel-okomene.png

Das evangelische Landeskirchenamt liegt fast Tür an Tür neben dem Benediktiner-kloster. Nach verschlossenen Türen steht den beiden keineswegs der Sinn: Sie zeigen, wie gute ökumenische Nachbarschaft hier und anderswo gelingt, ohne wertvolle konfessionelle Profile einzuebnen. Weitere Informationen: www.koesel.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.