Naturfotografie in Finnland: »The big 5 – Fotosafari mit dem bekannten Tierfotografen Lassi Rautiainen«

Die Region Kainuu ist eine der schönsten Landschaften für Natur-fotografie in Finnland. Gleichzeitig bietet sie weltweit eine der letzten Möglichkeiten, Bär, Wolf, Vielfraß, Elch und Seeadler in ihrer natürlichen Umgebung zu beobachten. Das Beobachten und Fotografieren der Raubtiere erfolgt von einer kleinen Holzhütte aus, wo Sie insgesamt drei Nächte verbringen. Zum Glück sind die finnischen Sommernächte sehr hell. Während einer Nacht ist es möglich mehrere Braunbären zu sehen. Mit etwas Glück kommt sogar „Mama-Bär“ mit ihren Jungen vorbei.

Der deutsche Reiseveranstalter fintouring bringt Sie direkt in das Seengebiet der Region Kuopio. Ferienhäuser mit Blick auf die Koli-Berge bieten ein besonderes Naturerlebnis. Zum Programm einer 7-tägigen Erlebnisreise gehören der Koli Nationalpark, der Patvinsuo Nationalpark mit herrlichen Sumpfgebieten das Wildniscamp Kuikan Kämppä sowie eine Fotowanderung durch den Urwald und Bootsausflüge und natürlich – die Sauna.

Freude der Tierbeobachtung und Tierfotografen werden beim Anblick der Raubtiere des Nordens spannende Eindrücke und Erlebnisse erfahren: Bär, Wolf, Vielfraß, Elch und Seeadler werden zu beobachten sein. Eine Fotosafari mit dem bekannten Tierfotografen Lassi Rautiainen in eine untdeckte Region Europas erwartet Sie. Weitere Informationen: www.fintouring.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.