Institut50plus: »Ruhen in der Zeit – im Herzen Europas«

 
Vor fast 900 Jahren von Zisterzienser-Mönchen errichtet, liegt das Kloster Waldsassen an der Grenze zu Böhmen und hält enge Verbindungen zu seinem Tochterkloster Osek in Tschechien. In den letzten 14 Jahren wurde das Kloster Waldsassen generalsaniert. Von September 2007 bis September 2008 wurde der Alltag dieser beeindruckenden Zisterzienserinnen-Abtei durch den Regisseur Eberhard Görner filmisch dokumentiert.

Institut50plus: »Ruhen in der Zeit - im Herzen Europas«

Das reich illustrierte Buch bringt u.a. die Gespräche mit der Äbtissin, den Schwestern und dem Abt von Osek. Es eröffnen sich spannende Einsichten in die Motive, warum jemand die Entscheidung trifft, ins Kloster zu gehen.

Jetzt liegt das Buch zum Film vor. Herausgeber ist der Filmemacher und Autor Eberhard Görner, Bad Freienwalde, sowie die Zisterzienserinnenabtei Waldsassen. Ora et labora – bete und arbeite, heißt das Lebenscredo des Zisterzienserinnen-klosters Waldsassen an der bayerisch-böhmischen Grenze. Das Buch »Ruhen in der Zeit – im Herzen Europas« erlaubt einen spannenden Blick hinter die Klostermauern. Weitere Informationen: www.schnell-und-steiner.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.