Horst Grenz, Institut50plus: »Unverwechselbare Chalets, Lodges und Ferienhäuser, vielfältige Programmmöglichkeiten, achtsame Gastfreundschaft.«

Auf Einladung der finnischen Organisation St. Lapland nahm Horst Grenz, Leiter des Flensburger Instituts50plus, an dem Besuchsprogramm »Arctic Flavours« teil. Er verweist auf unverwechselbare und komfortable Chalets, Lodges und Ferienhäuser, lernte die natürliche Gastfreundschaft der Anbieter in der Land-schaft von Kuusamo kennen und konnte sich von vielfältigen und hochwertigen Programmmöglichkeiten überzeugen.


Foto: Oivangin Lomakartano

Das Institut50plus wird auf Grund dieser Erfahrung in Zusammenarbeit mit führenden Reiseveranstaltern und Experten verschiedenster Disziplinen Seminare, anspruchsvolle Bildungs- und Kulturreisen sowie Fachstudienreisen anbieten. Auf der Agenda stehen z.B. die Themen Landschaftsmalerei, Vogelbeobachtung, Naturfotografie sowie Kochkurse im Studio Restaurant Tundra mit dem Chef de Cuisine und Artist Jarmo Pitkänen, der sein Angebot wie folgt zusammenfasst:
»Arctic Flavours – vielfältige und weltweite berufliche Erfahrungen, verbunden mit dem reinen Geschmack der nördlichen Natur, bilden die Grundlagen meiner Gastronomie. In meinen keramischen Arbeiten verbinde ich Tradition und Moderne, um eine gastronomische Atmosphäre zu schaffen, die Ihnen bei einem Besuch in unserer Landschaft kulinarische und ästhetische Erfahrungen ermöglicht.«

Horst Grenz selbst ist ebenfalls begeistert von den Möglichkeiten und Chancen, die sich für Meetings und Events jeder Art bieten. Anti-Stress-Seminare und Firmen-Incentives werden daher ein weiterer Schwerpunkt der Arbeit sein. »Im Rahmen unserer Zusammenarbeit mit dem Frankfurter »Institut für Wirtschaft und Politik« sowie mit dem Rheinland-Pfälzischen Institut »Frequenzwechsel« bieten wir Round-Table-Gespräche für Führungskräfte sowie Workshops für eine authentische Persönlichkeitsentwicklung und Unternehmensgesundheit an.« Weitere Informationen und Programmangebote: www.institut50plus.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.