Helmut Schmidt: »Mensch – Staatsmann – Moralist«

 
herder-schmidt.JPGAnlässlich des 70. Geburtstag von Helmut Schmidt am 22. Dezemer 1988 würdigte Bundespräsident Richard von Weizsäcker in seiner Rede das politische Wirken des Kanzlers, in der er sich mit seiner Persönlichkeit auseinander setzte:

»Dahinter steht eine lebenslange, gewaltige Arbeit mit sich selbst, ein Ringen mit den Konflikten des Menschen in seiner Zeit, eine Auseinandersetzung mit der Spannung zwischen Verstand und Gefühl, Leidenschaft und Disziplin, Idee und kritischer Rationalität, Interesse und Moral, Gesinnung und Verantwortung, dem großen Wurf und dem kleinen Schritt.«

Mit diesem Buch, erschienen im Herder Verlag, legt Martin Rupps eine weithin beachtete Biografie eines der auch heute noch beliebtesten Politiker der deutschen Nachkriegsgeschichte vor – er beschreibt die geistig-moralischen Grundlagen des Handelns. Die Würdigung Richard von Weizsäckers gilt auch 20 Jahre später. Weitere Informationen: www.herder.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.