Flensburg – Anton Ponce de Leon: »Die Weisheit der Anden«

 
ponce-aus-den-anden.pngImmer mehr Menschen sind fasziniert von der Welt der Anden. Viele zieht es hin in das Urubamba-Tal, das heilige Tal der Inkas in Peru – und nicht nur der Landschaft wegen. Es drängt sie, das tiefe Wissen der Anden zu ergründen, das Orientierung in dieser Zeit des schnellen Wandels zu geben vermag.

Viele besuchen »SAMANA WASI«, einen Ort des Friedens, der wie ein Magnet wirkt auf viele Menschen aus der ganzen Welt auf Grund der Persönlichkeit von Anton Ponce de Leon. Er hat dort ein Kinderdorf gegründet, dessen Konzept in einer zukunftorientierten und auf geistigen Werten beruhenden Ausbildung steht.

Anton Ponce de Leon ist weltweit bekannt , auch als Autor mehrerer Bücher, die in verschiedenen Sprachen übersetzt wurden, z.B. »Der Weise vom heiligen See«, das auch auf Deutsch erhältlich ist. Er kommt nun zum dritten Mal – und wohl zum letzten Mal – nach Flensburg, um Interessierte an seiner Weisheit teilhaben zu lassen.

Am Dienstag, dem 24.11.2009, 19.30 Uhr, hält er seinen Vortrag im Seminarhaus Norderfischerstraße 9 (gegenüber dem ehemaligen Ulldall-Kaufhaus). Es wird um einen Unkostenbeitrag von € 12 gebeten. Näher Informationen: Eleonore und Günter Jahn, die Initiatoren dieser Veranstaltung., Telefon 04662 – 5448.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.