Festspiele Mecklenburg-Vorpommern: »Die Künstlerfamilie der Festspiele«

Die jungen Künstler haben die Möglichkeit mit der Zuerkennung eines der begehrten Festspielpreise in die Künstlerfamilie der Festspiele aufgenommen zu werden. Die frisch gebackenen Preisträger Vilde Frang (WEMAG-Solistenpreis), das Danish Küchler-Blessing als Publikumspreisträger stellen sich erstmalig mit Preisträger-Konzerten vor und ebenso „alte Bekannte“ unserer Preisträgerfamilie wie das Fauré Quartett, Christoph Eß, das Quatuor Ebène, Gábor Boldoczki, Viviane Hagner und wie die schon erwähnten Julia Fischer und Alice Sara Ott. Karten für die Konzerte, das Programm der Saison sowie alle weiteren Informationen sind im Internet und telefonisch unter 0385 – 591 85 85 und an allen bekannten Vorverkaufsstellen erhältlich. Die Abendkasse öffnet eine Stunde vor Konzertbeginn. Die Abendkassengebühr beträgt 2,- Euro pro Karte. Weitere Informationen: www.festspiele-mv.de