EUROPAS HOHER NORDEN IN BILDERN

Dänemark ist vom Meer geprägt. An der Nordspitze treffen die Wellen der Ostsee mit denen der Nordsee zusammen, steile Küsten, breite Sandstrände und hohe Dünen bestimmen das Bild des Königreichs. Das Leben in der Metropole Kopenhagen steht im starken Kontrast zu dem kleinster Inselgemeinschaften. Wikingerburgen, alte Steinzeitgräber und Freilichtmuseen lassen die Vergangenheit aufleben, dänisches Design und zahlreiche Museen für moderne Kunst stehen für die Gegenwart.

Norwegen, das Land im Licht des Nordens, lockt mit unberührter Natur und herrlichen Landschaften. Zwischen Fjord und Fjell wechseln stille Seen mit tosenden Wasserfällen, folgen auf dichte dunkle Wälder lichte, liebliche Täler. Oslo, aber auch Bergen, Trondheim und Alesund sind mit ihrem vitalen, urbanen Leben die Zentren des Landes und waren Ausgangspunkt der großen norwegischen Entdecker von der Zeit der Wickinger bis zur Gegenwart. Ob man in den hellen Sommernächten das faszinierende Farbenspiel der Mitternachtssonne oder in den langen Winternächten das grandiose Naturschauspiel des Polarlichts bestaunt, Norwegens Natur zieht jeden in ihren Bann.

Tiefe grüne Wälder, rote Holzhäuschen, blaue Seen und graue Schäreninseln vor der Küste – Südschweden bietet bereits alle Aspekte die man von Schweden erwartet, aber auch noch viel mehr: Lange Sandstrände an der Ostsee locken ebenso wie die beiden großen Seen Vänern und Vättern, die beiden größten Inseln Gotland und Öland oder geschichtsreiche Städte wie Malmö oder Göteborg. Eine Attraktion für sich ist natürlich die Landeshauptstadt Stockholm mit ihrer auf mehreren Inseln gelegen Innenstadt, ihren Kirchen und Palästen, ihren gemütlichen kleinen Gassen und großen Plätzen, ihren Theatern und Museen. Vier Specials berichten über die Wikinger, die kulinarischen Spezialitäten, die vorgeschichtlichen Zeugnisse und den Götakanal.

Eine Reise durch Spitzbergen und all die Inselwelten, das ist Spannung pur: "Da habe ich mich gerade in die Koje gehauen, von der See in die Einschlafphase wiegen lassen – dann die Borddurchsage. Zwei Blauwale in Sicht. Erlebnisalarm. Raritäten im Nordatlantik. Blitzschnell rein in warme Kleidung, raus aus der Kabine ans kühle Deck. Der Käpten dreht bei, drosselt das Tempo auf zwei Knoten. Punktgenau tauchen sie an Backbord auf, wie ferngesteuert für uns Expeditionskreuzfahrer der Moderne. Die Giganten der Meere zeigen ihre Rückenpartien, dunkle Massen in Norwegens Mitternachtssonne, die das Firmament in Gold- und Gelbtönen vollkitscht. Der Blas der Riesen faucht und schnauft, steigt wie Geysire in Kleinformat auf." Weitere Informationen: www.verlagshaus.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.