Dorothea Jöllenbeck: »Zurück nach Hause«

 
Dorothea Jöllenbeck: »Zurück nach Hause«Die Eltern werden älter, die erwachsenen Kinder haben ihr eigenes Leben, mitunter räumlich weit entfernt. Fragen kommen auf: Wie lange werden sie noch da sein? Worüber möchte man gerne noch – oder noch einmal , aus neuer Persepktive – mit ihnen sprechen? Wie viel Zeit kann, will, soll man mit ihnen verbringen? Als klar wird, dass ihre 78-jährigen Mutter von einer shweren Krankheit nicht mehr geheilt werden kann, beschließt sie, zurück nach Hause zu gehen.

Die erwachsene Tochter, Dorothea Jöllenbeck, kehrt zurück ins Elternhaus, um die Eltern auf der letzten Lebensetappe zu begleiten: Krisen sind zu bewältigen, Rollen neu zu finden, Kreise schließen sich. Und bis zuletzt bleibt Raum für Lebendigkeit und unerwartete Erfahrungen. Die berührende Geschichte einer »neuen alten« Familie. Weitere Informationen: www.herder.de

Dorothea Jöllenbeck (Dipl.-Pädagogin) lebt heute in Melle und ist tätig als Bewegungslehrerin, Dozentin und Autorin. In der Zeit vom 9. bis 12. April 2009 lädt Sie die Autorin zu einer Osterbegegnung in das Osterberg-Institut in Schleswig-Holstein zu einer »guten Zeit« ein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.