Petra Reschenhofer, Lieblingssnacks

Genuss von der Hand in den Mund. Was gibt es Schöneres, als in fröhlicher Runde gemeinsam zu genießen? Und dabei müssen das Kochen und das Vorbereiten nicht aufwendig sein: Hier kommen über 80 einfache Rezepte für den Thermomix®, die sich schnell zubereiten lassen und für die weder Besteck noch Teller benötigt werden. Ideal für den geselligen Fernsehabend, die nächste Party oder zum Mitnehmen ins Büro – Genuss von der Hand in den Mund! Eine bunte Brötchenvielfalt, pikant gefülltes Kleingebäck, aromatische Kekse, süße Teilchen und vieles mehr werden zum Renner am Knabbertisch und sind zum Reinbeißen gut. Weitere Informationen: www.penguinrandemhouse.de

Asma’s Indische Küche

Asma Khan, geboren in Kalkutta, ist Köchin, Gastronomin, Kochbuchautorin und sanfte Kämpferin für Frauenrechte. Ursprünglich promovierte Juristin, eröffnete sie in ihrer Wohnung in Kensington einen Supper Club und später das inzwischen weltbekannte Restaurant Darjeeling Express in London. In der Küche arbeiten ausschliesslich Frauen, zumeist Migrantinnen. Alle - auch Asma selbst - verdienen gleich viel. Ein Teil der Einkünfte geht an ihre Hilfsorganisation Second Daughters, die die Mädchenbildung in Indien fördert.
Dieses indische Kochbuch bietet einen einzigartigen Einblick in die echte indische Küche mit Rezepten, die auch zu Hause gut gelingen. Beeinflusst von der Küche ihrer Mogulvorfahren und dem Street Food Kalkuttas lädt die Autorin ein zu kulinarischen Ausflügen. Die Rezepte umfassen Gerichte für zwei, unkomplizierte Mahlzeiten für die ganze Familie und Vorschläge für kleine Festessen mit Freunden oder einen grossen Festschmaus mit zahlreichen Gästen. Das Buch enthält vegetarische, Fisch- und Fleischgerichte, Süssigkeiten und Getränke. Weitere Informaionen: www.at-verlag.ch

Anissa Helou, Das Leben – ein Fest

Orientalische, asiatische und afrikanische Küche in einem Buch: Dieses Kochbuch gewährt nicht nur einen Einblick in muslimische kulinarische Traditionen, sondern auch in Geografie, Religion und Geschichte der muslimischen Welt. Die meisten Rezepte stammen aus der orientalischen Küche, viele aber auch aus dem asiatischen und afrikanischen Raum, denn überall, wo es Muslime gibt, haben diese auch ihre eigenen Küchentraditionen. 300 Rezepte zeichnen den Weg des Islams von seiner Entstehung im heutigen Saudi-Arabien bis in die modernen Gesellschaften Asiens, Afrikas und des Nahen und Mittleren Ostens nach. Rezepte für Brot, Fleisch, Getreide, Fisch- und Meeresfrüchte, Süsses und natürlich Gewürzmischungen sowie Mezze wecken den Appetit auf die Gerichte der orientalischen Küche und der gesamten islamischen Welt.

Anissa Helou, eine Kapazität auf dem Gebiet der orientalischen Küche und der Kulinarik der gesamten islamischen Welt, präsentiert ihre Gerichte nicht nur einmal, sondern immer auch in ihren regionalen Varianten. Bei jedem Rezept sind das Ursprungsland und allfällige regionale Unterschiede in der Zubereitungsart vermerkt. So entsteht ein vielfältiges Bild der muslimischen Küchentraditionen verschiedener Regionen. www.at-verlag.ch

Jody Vassallo, Emily Ezekiel – Asiatisch kochen

Wie kocht man thailändisch? Wie chinesisch oder koreanisch? Wie bereitet man japanisches Sashimi zu und wie die berühmte Tom Kha Gai? Oder steht Ihnen der Sinn eher nach dem koreanischen Bossam oder einem erfrischenden Salat aus grüner Papaya, Erdnüssen und Chili?

Dieses Buch ist eine umfassende Sammlung von 300 Rezepten aus vier verschiedenen Länderküchen Asiens, jedes Rezept Schritt für Schritt ganz einfach und gelingsicher erklärt.

Weitere Informationen: www.at-verlag.ch

Marion & Kathrin Kiesewetter, Auf Café Tour

Die Erfolgsautorin Marion Kiesewetter startet eine neue Cafébuch-Serie mit dem Namen „Auf Café-Tour“! Gemeinsam mit ihrer Tochter Kathrin hat sie zehn bezaubernde Cafés in Schleswig-Holstein entdeckt, deren BäckerInnen ihre köstlichsten Torten- und Kuchenrezepte verraten haben. Wunderschöne Landschaftsfotos bereichern das Buch und machen Lust darauf, das schöne Land zwischen den Meeren zu entdecken. Zu jedem der Cafés finden sich prägnante, stichwortartige Tipps zu interessanten und ansprechenden Ausflugsziele ganz in der Nähe, die man mit Groß und Klein vor oder nach dem Kaffeetrinken besuchen kann.

Hier finden Sie eine Übersicht über die wichtigsten Sehenswürdigkeiten, Musikfestivals, Sport-Events und weitere Veranstaltungen, die rund ums Jahr stattfinden. Also nichts wie los! Fahren Sie auf eine spannende Café-Tour und verbinden Sie gemütliches Kaffeetrinken mit einer kleinen Entdeckungsreise durch Schleswig-Holstein. Dieses Buch ist eine Liebeserklärung an unseren wunderschönen Norden. www.boyens-buchverlag.de

Das isst der Norden

Entdecken Sie in diesem Buch die neue, leichte kulinarische Vielseitigkeit der norddeutschen Küche! Gröner Heini, Kohlrouladen, Dithmarscher Mehlbüddel, Birnen-Bohnen-Speck oder Weinsuppe – wer mag sie nicht, die beliebten norddeutschen Gerichte aus Großmutters Zeiten? Wenn nur die Kalorien nicht wären! Nach langem Ausprobieren und Experimentieren haben Marion Kiesewetter und Günther Ahr die ursprünglichen Gerichte mit neuen Ideen und Zutaten abgespeckt und aufgepeppt. Die schwere, fettreiche Kost, wie sie von den Landarbeitern und Seemännern verzehrt wurde, wird hier umgewandelt in zeitgemäße, leichte, kalorienreduzierte Variationen.

Das heißt: ihr wird durch eine abgewandelte Zubereitung die Schwere genommen, es wird weniger Fett benutzt und kürzer gegart. Neue Zutaten, die besser in die heutige Zeit passen, verfeinern die ursprünglichen Rezepte. Viele Gerichte eignen sich auch für Vegetarier. Vorspeisen, Suppen, Hauptgerichte und Nachspeisen werden von den Fotografen Ursula Sonnenberg und Hans-Dieter Kellner kunstvoll und elegant in Szene gesetzt. Weitere Informationen: www.boyens-buchverlag.de

Andreas Caminada, Pure Leidenschaft

Das erste Kochbuch von Küchenstar Andreas Caminada ist eine kulinarische Liebeserklärung an seine Heimat Graubünden und eine Verneigung vor der einfachen Küche. »Wer mein Buch liest, soll darin sinnliche und verständliche Rezepte finden, aber auch einen Eindruck gewinnen vom kulturellen Reichtum der Region, ihrer geografischen Vielfalt, ihren aussergewöhnlichen Produkten und den Menschen, die hinter diesen stehen«, sagt der Chef von Schloss Schauenstein.

Neben Traditionellem wie Capuns, Maluns oder Pizokel präsentiert Caminada moderne, naturverbundene Gerichte, die die Jahreszeiten und den Ort seiner Verwurzelung, seines Herzens widerspiegeln. Die Stars dieser Kreationen sind Geflügel aus dem Val Lumnezia, Safran aus Fläsch, Melonen aus Pratval oder Bergkartoffeln aus dem Albulatal. Weitere Informationen: www.at-verlag.ch

Caroline Griffiths & Vicky Valsamis, Gemüse, Rezepte für den grünen Genuss

Frisches Gemüse mit seinen vielfältigen Aromen mit Gewürzen aus aller Welt zu neuen, aufregenden Geschmackssensationen zu kombinieren – das ist das Credo der Autorinnen. Mit ihren Kreationen begeistern sie jeden, der weiß, dass Gemüse weit mehr ist als nur bunte und gesunde Beilage. Dieses Buch enthält 130 außergewöhnliche Rezepte für Snacks, große und kleine Gerichte sowie Saucen und Pickles, ausschließlich mit den besten Zutaten, die die Natur zu bieten hat.

Es der perfekte Begleiter sowohl für die simple »Jeden-Tag-Küche« wie für opulente Feste mit Freunden. Dank der praktischen Kapiteleinteilung nach Gemüsearten – Frucht- und Blattgemüse, Hülsenfrüchte, Kohl, Wurzeln und Zwiebeln –, ist es ganz einfach immer das perfekte Rezept zu finden. Die atemberaubende Farbfotografie und die hochwertige Ausstattung mit Goldfoliendruck und Goldschnitt machen das Buch zum optischen Genuss. Weitere Informationen: www.randomhouse.de

Chris Bay, Monika di Muro, Feuerküche

Feuerkochen ist mehr als nur Grillen. Es ist eine alte Technik mit einer neuen kulinarischen Dimension. Unkompliziert und unerwartet einfach. Mit neuen Geschmacksnoten, interessanten Röstaromen, subtilem Rauchgeschmack - ein ganzheitliches Gaumen- und Sinneserlebnis.

Das Buch erklärt anschaulich und für alle nachvollziehbar die Grundlagen des Feuerkochens, die verschiedenen Verfahren, Materialien und Techniken. Kochen im Feuer kann alle klassischen Gartechniken beinhalten: Feuerköche können dampfgaren, blanchieren, pochieren, frittieren, niedertemperaturgaren, rösten, räuchern, smoken und vieles mehr. Die Outdoor-Rezepte sind dabei aber möglichst einfach und unkompliziert gehalten. Im Feuer gekocht werden zum Beispiel Brot mit Rosmarinasche, Feuerauberginen, Markbeinknochen, katalanische Feuerzwiebeln mit würziger Romescosauce, Forelle vom heissen Stein, flüssiger Camembert in der Holzschachtel, Kürbisrösti, Kohlefleisch, Leberwurstbrot, geräucherter Zander, Safranrisotto, Pilzragout, Pinienmuscheln und Pimientos de Padron. Über offenem Feuer können aber auch Nachspeisen wie der »Bärentatzenkuchen«, Heidelbeer-Schmarrn, Karamellbonbons, umgedrehte Linzertorte oder Feigen im Weinsud zubereitet werden. Weitere Informationen: www.at-verlag.ch

Marion Kiesewetter, Frühstück auf dem Lande

Zu immer mehr Geburtstagsfeiern oder Familienfesten fährt man gerne hinaus aufs Land. Darum hat sich Marion Kiesewetter für Sie auf Frühstückstour begeben. Von der Geltinger Bucht bis in die Haseldorfer Marsch und von Wesselburenerkoog in Dithmarschen bis ins Herzogtum Lauenburg fand sie bezaubernde ländliche Cafés mit den vielfältigsten Frühstücksangeboten.

Ob rustikal auf einem Bauernhof unter alten Apfelbäumen oder im ländlich eleganten Stil – für jeden Geschmack ist etwas dabei. Alle Cafés bieten ländliche Spezialitäten aus der Region und kombinieren sie zu überraschenden Frühstücksvariationen. Ihre Ideen verraten sie als Rezepturen in diesem Buch, so dass auch das Frühstück zu Hause zu einem unvergesslichen Erlebnis werden kann. Also nichts wie los zum Frühstück auf dem Lande, verbunden mit einem Ausflug in die wunderschöne Landschaft unseres Nordens. Weitere Informationen: www.boyens-verlag.de