DAS TREEHOTEL GANZ OBEN IN NORDSCHWEDEN – COME AND STAY IN THE TREES

EUROPAS HOHER NORDEN: TREE HOTEL
CONTENTMARKETINGS FÜR DEN DEUTSCHEN MARKT

Der skandinavische Raum, verbunden mit seiner sozialen, kulturellen und touristischen Infrastruktur steht bei uns seit Jahren im Fokus. Zusammen mit dem Relaunch der Internetplattform EUROPAS HOHER NORDEN in einem übersichtlichen Design, bieten unser KUNDENPORTRAIT, der Blog NORDIC-CULTURE sowie unsere PR-ERÖFFENTLICHUNGEN flexible und effektive Instrumente des Marketings. Damit bieten wir eine effektive Form des CONTENTMARKETINGS für den deutschen Markt  an. Besuchen Sie uns: www.treehotel.se

SCHWEDISCHE IMPRESSIONEN

»Klarer Kurs nach Norden! Nordic by Nature & Culture«. Erleben Sie die vielfältige Kultur und Natur der nordischen Länder. Lernen Sie Norwegen, Schweden, Åland, Finnland, Island oder Dänemark kennen. Entdecken Sie faszinierende Landschaften und Tierwelten, begegnen Sie aufgeschlossene Menschen, ihre Sprachen und Kulturen« - www.europashohernorden.de

DREI TOP-DESTINATIONEN – TREE HOTEL – RAJAMAA – WILDNISDORF SOLBERGET

TREEHOTEL – GANZ OBEN
IN SCHWEDEN

Aus Träumen wurde Wirklichkeit. Kent und Britta verfolgten mit Ausdauer, Kraft und Kreativität ihr Ziel, in den Wäldern ein Baumhoteln zu bauen. So entstand mit  künstlerischer Hilfe bekannter schwedischer Architekten in den lezten zehn Jahren das Treehotel, inmitten einer weiten Waldlandschaft nördlich von Luleå in Nordschweden.  So entstanden in den zurückliegenden 10 Jahre sieben einzigartige Hotelzimmer, die von Besuchern aus aller Welt gebucht werden. 

Wer die Stille der Natur schätzt, die Herausforderung mit den Naturelementen Wasser oder Schnee sucht, Entspannung oder Fitness während des Urlaubs in den Vordegrund stellt, der findet in dieser Nordregion Schwedens ideale Bedingungen. Ob Wintersport in den weiten Wäldern oder Kanuwandern, Nordlichter oder Mitternachtssonne,  Skilanglauf oder Sauna, Naturwanderungen oder die Begegnung mit den Sami. Das Treehotel in Nordschweden ist auf Ihre Wünsche und Bedürfnisse eingesellt. Wir werden sie mit nordischer Gastlichkeit empfangen – willkommen. Lies mehr: www.treehotel.se

RAJAMAA – CATCH THE ARCTIC LIGHT

Lars Malmström kommt ins Schwärmen, wenn er vom faszinierenden »Arktische Licht« berichtet, das gesehen und erlebt werden kann, wenn in Lappland die Sonne unter dem Horizont steht. Die reflektierende Glut schafft ein Licht, das für den Norden einmalig ist. Im Herzen Lapplands auf einer Insel inmitten des Munio River liegt Rajamaa. Rustikale und bequeme Hütten sowie ein eigenes Restaurant bieten Naturfreunden und Aktivurlaubern auch im Winter Ruhe, Entspannung und ein vielseitiges Freizeitangebot. Kaisu, ihre Gastgeberin sorgt für das leibliche Wohl mit lappländischen Spezialitäten, gereicht werden Wildlachs oder Äsche, Ren oder Elch. Lars, gelernter Journalist, versorgt seine Gäste mit Wissenswertem über Land und Leute.

Nordic by Nature & Culture: Die Gastgeber von Rajamaa, Kaisu und Lars, melden stets gute Schnee-verhältnisse. Auch ihr Outdoorprogramm ist vielfältig: Langlauf, Schneeschuhwanderungen oder Ausflüge mit dem Schneemobil sowie der Besuch einer Rentierfarm bieten spannende und abwechslungsreiche Aufenthalte nördlich des Polarkreises. Lies mehr: www.rajamaa.se

LAPPLANDURLAUB AM SCHWEDISCHEN POLARKREIS

Ein Urlaub im Wildnisdorf Solberget verbindet unverfälschte Naturerlebnisse mit Abenteuern fernab des Alltags. Und er schafft sofort einen ganz anderen Lebensrhythmus. Unsere ausgebildeten Zug- und Lastenrentieren stehen im Mittelpunkt vieler Aktivitäten. Wir leben das ganze Jahr, fernab der Städte, nördlich des Polarkreises. Und wir laden Sie ein, auf einem Hof des 18. Jahrhunderts eine Zeitlang an unserem Leben teilzunehmen. Hier wohnen Sie in urigen Holzhäusern mit prasselnden Holzöfen, trinken frisches Quellwasser und genießen lappländische Küche und Kultur. Erleben Sie authentische, persönliche Einblicke in unser Leben mitten in der Natur und gönnen Sie sich ein paar Abenteuer auf unseren Touren – im Sommer, Herbst oder Winter! Silke und Dirk Hagenbuch. Lies mehr: www.solberget.de

GANZ OBEN IN SCHWEDEN – DAS TREEHOTEL

TREEHOTEL - GANZ OBEN IN SCHWEDEN

Wer die Stille der Natur schätzt, die Herausforderung mit den Naturelementen Wasser oder Schnee sucht, Entspannung oder Fitness während des Urlaubs in den Vordegrund stellt, der findet in dieser Nordregion Schwedens ideale Bedingungen. Ob Wintersport in den weiten Wäldern oder Kanuwandern, Nordlichter oder Mitternachtssonne,  Skilanglauf oder Sauna, Naturwanderungen oder die Begegnung mit den Sami. Das Treehotel in Nordschweden ist auf Ihre Wünsche und Bedürfnisse eingesellt. Wir werden sie mit nordischer Gastlichkeit empfangen - willkommen.

WOHLFÜHLMOMENTE

Realität 2020: Bevor unsere Träume Früchte tragen können, müssen sie in der Wirklichkeit Wurzeln geschlagen haben. Das sind unsere Früchte nach 10 Jahren: The Mirros Cupe, Dargonfly, The Cabin, Bird's Nest, The Blue Cone, The Ufo, The 7th Room - alles Zimmer mit herrlichem Ausblick. Überzeugen Sie sich - sprechen Sie uns an. 

OUTDOOR

Wer Entspannung oder Fitness während des Urlaubs in den Vordegrund stellt, der findet im dieser Nordregion Schwedens und im Treehotel ideale Bedingungen. Ob Wintersport in den weiten Wäldern oder Kanuwandern, Nordlichter oder Mitternachtssonne,  Skilanglauf oder Sauna, Naturwanderungen oder die Begegnung mit den Sami. Das Treehotel in Nordschweden ist auf Ihre Wünsche und Bedürfnisse eingestellt.

NORTHERN LIGHTS

Ob 24 Stunden Taghelle im Sommer oder Dunkelheit im schneereichen Winter, das Licht des Nordens wird sie begleiten. Unsere Hotelzimmer ermöglichen ihnen fantastische Ausblicke, verbunden mit besonderen Impressionen durch die Phänomene der aufflammenden Nordic Lights. Wer einmal unter dem Dach des Firmaments im Freien nächtigte, kann die Magie des Nordlichts nur erahnen: ob Mirror Cube oder Dragonfly, Ufo oder Bird's Nest, Cabin, Blue Cone oder das 7. Zimmer.

NATUR & KULTUR

Entdecken und erleben sie unseren Lebensstil und den Charm des Nordens. Ob beim eleganten Forest-Dinner oder rustikalen Dinner am Lule-River, stets begleitet sie unsere nordische Gastlichkeit. Diese erfahren Sie auch in der Begegnung mit Sami, die in diesem Teil Schwedens ihre Heimat haben.

Aus Träumen wurde Wirklichkeit. Kent und Britta verfolgten mit Ausdauer, Kraft und Kreativität ihr Ziel, in den Wäldern ein Baumhoteln zu bauen. So entstand mit künstlerischer Hilfe bekannter schwedischer Architekten in den lezten zehn Jahren das Treehotel, inmitten einer weiten Waldlandschaft nördlich von Luleå in Nordschweden. So entstanden in den zurückliegenden 10 Jahre sieben einzigartige Hotelzimmer (siehe unten), die von Besuchern aus aller Welt gebucht werden.

BERATUNG & BUCHUNG: KENT & BRITTA  www.treehotel.se

TALLINK SILJA – AUF DER OSTSEE ZUHAUSE

Über 60 Jahre Fährverkehr. Tallink Silja - die führende Fahrgast-Reederei auf der Ostsee. Mit einer Flotte von 11 Kreuzfahrtfähren befördert sie auf sechs Routen jährlich über 9,5 Millionen Passagiere. An 365 Tagen im Jahr werden Häfen in Stockholm, Helsinki, Turku, Tallinn, Riga und den Åland-Inseln angefahren und verbindet damit die Metropolen im Ostseeraum. Weitere Informationen: www.tallinksilja.de

STOCKHOLM

Auf dem Landweg erreichen Sie über Kopenhagen und durch Südschweden die nordische Metropolregion Stockholm. Eine reizvolle Metropole mit ihren 14 Inseln, mit beeindruckender Architektur, Uferpromenaden, Museen und Café: die Altstadt Gamla Stan, das königliche Schloss, das Stadthaus mit dem Goldenen Saal, das Vasa-Museum, das Freilichtmuseum Skansen,  die Stadtrundfahrt auf dem Wasser, der Lifestyle und die schwedische Kulinarik, der Stockholmer Schärengarten. Die Fährschiffe SERENADE oder SYMPHONIE  bringen sie dann nach Helsinki - zwischendurch ein kurzer Halt in Mariehamn, dem Fährhafen Ålands. Übrigens, ein Ferienaufenthalt auf Åland lohnt sich! mehr lesen: www.visitaland.fi

HELSINKI

Mit dem Fährschiff SERENADE geht's nach Helsinki. Die finnische Hauptstadt ist eine kompakte Metropole, die sich gut zu Fuß erkunden lässt. Design, Architektur, Kultur und Shopping sind hervorragende Entdeckungsmöglich-keiten, und die großen Parks, Waldgebiete, Seen und die Küste mit über 300 Inseln sorgen dafür, dass auch die Natur nicht zu kurz kommt. Und natürlich: In Helsinki ist an jedem Tag des Jahres etwas los. Mehr lesen: www.visithelsinki.fi

TURKU

Turku ist eine europäische Kulturstadt, in der frische Seewinde, ein Hauch von Geschichte und modernes Treiben nebeneinander stehen. Im Sommer vervielfacht sich die Anzahl der Veranstaltungen und Turku bietet Stadtkultur, Festivals sowie Speise- und Sportveranstaltungen in herrlicher Umgebung. Mehr lesen: www.visitturku.fi

 

HELSINKI - TALLINN

Das ist der schnelle Weg nch Tallinn. Mit der MEGASTAR erreichen sie die estnische Hauptstadt in zwei Stunden. Verschlungene Pflastersteingassen und eherne Straßenlampen, gotische Turmspitzen und mittelalterliche Märkte, Cappuccino und WLAN – das ist die berühmte Altstadt Tallinns. Tallinn könnte für Sie aber auch Ausgangspunkt für eine individuelle Reise mit dem Fahrrad oder PKW durch das Baltikum sein - Estland, Lettland und Litauen bieten jeweils hervorragende touristische Infrastrukturen und lohnenswerte Ziele. Weitere Informationen: www.visittallinn.ee 

STOCKHOLM - TALLINN

Eine weitere Möglichkeit Tallinn zu erreichen. Sie wählen die Fahrt mit der BALTIC PRINCESS. Weitere Informationen:  www.visittallinn.ee 

STOCKHOLM - RIGA

Von Stockholm aus erreichen Sie Riga, die Hauptstadt Lettlands. Sie wählen die Überfahrt mit der ROMANTICA. Riga, die Hauptstadt Lettlands, liegt an der Mündung der Düna in die Ostsee. Sie gilt als kulturelles Zentrum und hat viele Museen und Konzertsäle. Außerdem ist die Stadt für ihre Gebäude aus Holz, die Jugendstilarchitektur und die mittelalterliche Altstadt bekannt. Weitere Informationen: www.tallinksilja.de

 

 

 

 

 

EUROPAS HOHER NORDEN: IRLAND

Sanfte grüne Hügelwelten, weite Ebenen, Klippen, die in unvorstellbaren Höhen ins Meer abbrechen, einsame Fjorde und Strände, bis über tausend Meter hohe Gebirgszüge in Küstennähe, das Flussgebiet des Shannon – Irland, die Insel am Rande Europas, fasziniert durch einzigartige landschaftliche Vielfalt. Dank des Golfstroms und den atlantischen Südwestwinden verfügt Irland über ein mildes und ausgeglichenes Klima, das herrliche Gartenkunst ermöglicht. Rhododendren blühen wild auf den Hügeln und gelbe Ginsterhaine schaffen Kontrapunkte im Mosaik der Grüntöne.

Von der bewegten Geschichte des Landes berichten die geheimnisvollen Gräber und Funde der keltischen Frühzeit, Hochkreuze und Klöster verweisen auf die Blütezeit der christlichen Gelehrsamkeit im frühen Mittelalter. Große irische Literatur von James Joyce bis William Butler Yeats hat dem Land ein Denkmal gesetzt. Städte mit geschäftigen Zentren und Welthäfen wie Dublin oder Belfast stehen im Gegensatz zu weit verstreut liegenden Cottages hinter Steinwällen. Irischer Lebenskunst begegnet man in den typischen Pubs, den „patentierten Orten des Kults“. Hier trinkt man das irischste aller Getränke, das schwarz ist und eine cremige Krone trägt: das weltberühmte Guinness. Weitere Informationen: www.verlagshaus.com

EUROPAS HOHER NORDEN: Småland, Julbord, Glasreich und Vimmerby

In der Vorweihnachtszeit lohnt sich eine Reise ins südschwedische Småland besonders. Denn wenn es draußen kalt und dunkel wird, sorgen zauberhaft altmodische Weihnachtsmärkte, ein Lichtermeer und ein traditionelles „Julbord“ wie aus Großmutters Küche für besinnliche Stimmung und Gemütlichkeit.

Weihnachtserlebnisse im Glasreich und Vimmerby Rote Glut und frostiges Eis - bis zum 31. Dezember 2017 lädt der Kosta Julmarknad auf dem Gelände der historischen Glashütte Kosta von 1742 Gäste in eine Winter-Wunder-Welt mit funkelnden Kristallen aus Glas und Eis ein. Aufwändig geschmückte Stände bieten Kunsthandwerk, Spielzeug und lokale Delikatessen an während eine Rahmenprogramm mit Konzerten, Feuerschluckern und Lesungen sorgen für weihnachtliche Unterhaltung.

Im Erlebniszentrum Astrid Lindgrens Näs tauchen Besucher ein in die Welt der jungen Astrid Lindgren und ihrer Romanfiguren – ein weihnachtliches Erlebnis wie vor 100 Jahren rund um Astrid Lindgrens Elternhaus auf dem Hof Näs. Ein Duft von Zimt und Nelken zieht durch das Haus, während die Gäste der einzigartigen Aufnahme des Weihnachtsevangeliums gelesen von Astrids Vater Samuel August lauschen. An den Adventssonntagen spielt ein Orchester stimmungsvolle Weihnachtsweisen und es wird gemeinsam mit den Gästen gesungen, wie es auch in Astrids Elternhaus üblich war.

Jeder Vorweihnachtstag in Småland ist nur perfekt mit einem traditionellem „Julbord“ bestehend aus Julskinka, Julgröt und Julmust. Zum Festschmauß gehört ganz traditionell nach Großmutters Rezept der Weihnachts-Schinken, die Weihnachts-Grütze, der WeihnachtsSaft und natürlich der eingelegte Hering “Sill“ in vielerlei Geschmacksrichtungen. Dazu kommt alles was die Seen und Wälder Smålands so hergeben, wie Fisch, Wild, Beeren oder Pilze. Die traditionellen Weihnachtsbuffets werden vielerorts schon ab November angeboten. Ein besonders romantischer Ort für ein köstliches „Julbord“ ist zum Beispiel die Insel Hasselö im Schärengarten von Västervik oder auf dem stattlichen Hofgut Fredensborgs Herrgård aus dem Jahr 1875 südlich von Vimmerby am Waldesrand gelegen. Weitere Informationen unter www.visitsmaland.se

EUROPAS HOHER NORDEN: Sörmland: Outdoor-Fans brauchen keinen Koffer

Hamburg, 16.08.2017. Ryanair eröffnet die vierte Verbindung zwischen Deutschland und Schweden. Ab September fliegt die Billigairline zweimal pro Woche von Memmingen nach Skavsta. Schon für 15 Euro erreichen Urlauber aus Süddeutschland die schwedische Hauptstadt Stockholm sowie die Inga-Lindström-Region Sörmland. Diese landschaftlich schöne Gegend südlich von Stockholm reizt mit Schäreninseln, einem Naturreservat an der Küste und Wander- und Radwegen durch flaches Gelände. Unterwegs gibt es hunderte Schlösser und historische Herrenhäuser zu sehen, die von der reichen Geschichte der Region um den See Mälaren zeugen. Der frühe Herbst eignet sich dafür, die Saison zu verlängern und Sörmlands Natur bei Aktivitäten zu entdecken, die keine Profikonditionen voraussetzen. Wer sich nach dem Wasser sehnt, paddelt im Kajak durch das Naturreservat Stendörren. Die felsigen, durch Brücken verbundenen Inseln liegen nahe beieinander und ergeben eine einzigartige Kulisse. Wanderern verspricht der Sörmlandsleden über 600 abwechslungsreiche Kilometer. Er verläuft zwischen den Städten Nyköping, Södertälje und Eskilstuna durch Sörmlands Kulturlandschaft. Über eine ähnliche Strecke führt das 700 Kilometer umfassende Radwanderwegnetz Näckrosleden, benannt nach der weißen Seerose, dem Symbol der Region Sörmland. Auf 14 Etappen erkunden Radfahrer Wälder, Seen und Wiesen mit wilden Blumen. Kulturelle Höhepunkte sind das Schloss Taxinge mit Nordeuropas größtem Kuchenbuffet und Julita Gård, ein Herrenhaus aus dem 18. Jahrhundert mit dem größten Freilichtmuseum der Welt. Dank der günstigen Anreise mit Ryanair können Besucher die Aktivitäten und Sehenswürdigkeiten der Region noch mehr genießen. www.visitsormland.com