Bremen: Dialog der Generationen – »Kammermusik am Sonntagmorgen«

 
HopeWer Kammermusik in lockerer Atmosphäre genießen möchte, ist am 24. Januar bei der „Kammermusik am Sonntag-morgen“ um 11.30 Uhr im Orchestersaal, Plantage 13, Bremen genau richtig. Fast schon familiär geht es zu, wenn Musiker der Bremer Philhar-moniker in ihrem Orchestersaal kammermusikalische Juwelen präsentieren.

Anette Behr-König und Anja Göring (Violine), Steffen Drabeck (Bratsche), Karola von Borries (Cello) und Rani Datta (Kontrabass) spielen Werke von Rossini und Dvorak und freuen sich darauf, die Zuhörer auf musikalische Entdeckungsreisen mitzunehmen und in höchster Qualität Neues und Vertrautes zu Gehör zu bringen. Gerade für Familien bietet die Konzertreihe „Kammermusik am Sonntagmorgen“ eine ideale Gelegenheit, klassische Musik in ungezwungener Form zu erleben. Die Überschaubarkeit des Orchestersaals in der Plantage bietet eine fast private Atmosphäre und nebenbei eine wunderbare Gelegenheit, einen Blick „hinter die Kulissen“ zu werfen, dorthin, wo die Bremer Philharmoniker zuhause sind und die ersten Proben für Konzerte, Opern und Operetten stattfinden. Der Eintritt beträgt für Erwachsene 5 Euro. Für Kinder bis 14 Jahre ist der Eintritt frei.
Weitere Informationen: www.musikwerkstatt-bremen.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.