Bremer Philharmoniker: »Mit Musik mit Pfiff den Herbst begrüßen«

Die beliebte Veranstaltungsreihe der Bremer Philharmoniker „Musik mit Pfiff“ beginnt ab September mit ihrem Herbstprogramm. Jeden Donnerstag und Freitag können junge Familien in der Musikwerkstatt mit herbstlichen Klanggeschichten das märchenhafte Reich der klassischen Orchesterinstru-mente entdecken.

Am Donnerstag, den 1. September geht es los: Unter dem Motto „Besuch im Zoo“ können die 3-6jährigen einen spannenden Nachmittag mit Fagott, Tuba und Geige erleben. Am Freitag begleiten Kontrabass, Klarinette und Trompete die Kinder mit einer fröhlichen Klanggeschichte auf den „Freimarkt“. Die beiden Musikpädago-ginnen Johanna Schattke und Bettina Schmidt haben speziell für Kindergarten-kinder ein Konzept entwickelt, dass Neugier weckt und Freude an Klängen und Instru-menten fördert. In Kleingruppen mit nicht mehr als zehn Kindern werden drei ausgewählte Instrumente vorgestellt, von denen jeweils eines aus den Bereichen Streich-, Holz- und Blechblasinstrument kommt. Eingerahmt in fröhliche Geschichten, mit Gesang und Tanz lernt jedes Kind die jeweiligen Besonderheiten kennen: „Musik lässt sich am einfachsten durch eigenes Erleben vermitteln – und dazu gehört das Ausprobieren unbedingt dazu.“, erklärt die Projektleiterin der Musikwerkstatt Gwendolyn Schubert und freut sich auf viele Kinder, die mit „Musik mit Pfiff“ den Herbst begrüßen möchten. Weitere Informationen: www.bremerphilharmonie.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.