Betty Friedan: »Das Problem, das keinen Namen hat, ist heute, wie sich Arbeit, Liebe, Haus und Kinder miteinander vereinbaren lassen.«

Liz Gilbert muss heiraten. Elizabeth Gilbert probiert das Heiraten. Dabei hatte sie versprochen, es nie, nie wieder zu tun. Doch jetzt bleibt ihr nichts anderes übrig, es ist die einzige Möglichkeit, mit ihrem Felipe in den USA zusammenzuleben. Anlass genug, dem Phänomen Ehe auf den Grund zu gehen und ihre lang geheg-ten Zweifel und große Skepsis zu hinterfragen.

Mit Witz und Scharfsinn zeigt sie, warum wir eigentlich heiraten und was den Bund fürs Leben im Innersten zusammenhält. »In bester amerika-nischer Tradition biographischen Schreibens flicht Gilbert ihre eigene Geschichte in das Ja-Wort ein«, so die Süddeutsche Zeitung.

Elizabeth Gilbert hat bisher Kurzgeschichten und einen Roman veröffentlicht. Sie schreibt regelmässig für GQ, Harper`s Bazaar und The New York Times Magazine. Sie lebt in Philadelphia, Pennsylvania. Weitere Informationen: www.berlinverlage.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.