Barbara Berckhan: » Wir müssen nicht jede Kröte schlucken.«

 
kosel-kritik.JPGOft ärgern wir uns und schimpfen – ohne etwas zu ändern. Oder wir schlucken unseren Unmut einfach nur runter, der Frust aber bleibt. Barbara Berckhan zeigt uns, dass wir nicht jede Kröte schlucken müssen.

Wir können anderen Menschen sagen, was uns stört und unsere Kritik offen aussprechen – ohne andere dabei zu verletzen.

Ihr neuestes Buch »Jetzt reicht´s mir!« ist unverzichtbar …

… für Menschen, die sich nicht alles gefallen lassen,
… für alle, die endlich sagen wollen, was sie stört
… für diejenigen, die mit ihren Worten wirklich ankommen wollen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.