Desmond Tutu: »Mein Engagement für Toleranz und Gerechtigkeit«

Kraftvoll, leidenschaftlich und provokativ äußert sich Erzbischof Desmond Tutu zu kontroversen politischen, sozialen und religiösen Themen und zeigt, dass Religion und Gesellschaft in diesen schwie-rigen Zeiten untrennbar verknüpft sind.

Das Buch resümiert Tutus lebenslanges Engagement für Vergebung und Gerech-tigkeit, Toleranz und Respekt unter den Religionen und den Wert der Menschenrechte.

Die Einführung des Herausgebers John Allen geht auf die bleibende Bedeutung der Worte Tutus ein. »Gott ist kein Christ« verdeutlicht, warum Desmond Tutu als einer der angesehensten, be-liebtesten und entschiedensten Aktivisten für den Frieden gilt und warum die Welt Menschen wie ihn unbedingt braucht. Weitere Informationen: www.patmos.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.