Jonas Ridderstråle & Kjell A. Nordström: »Karaoke-Kapitalismus ist ein kosmopolitischer Klub mit unendlich vielen individuellen Wahlmöglichkeiten, aber auch ein schäbiger Ort für institutionalisierte Imitation«

„Karaoke-Kapitalismus“ ist ein kosmo-politischer Klub mit unendlich vielen individuellen Wahlmöglichkeiten, aber auch ein schäbiger Ort für institutio-nalisierte Imitation. Das schmutzige Geheimnis aller Management-Theorie und -Praxis: Business-Schools, Bench-marking und Best Practice haben die gesamte Welt der Wirtschaft in eine Gruppe von Karaoke-Superstars verwandelt, die Unternehmen kopieren. Doch andere nachzuäffen, bringt Sie niemals an die Spitze – bestenfalls in die Mitte. Lassen Sie es also lieber bleiben, die Masse anzusprechen. Erfolg ist eine Frage, die Extreme zu erkunden.

In einer Welt voller wirtschaftlichem Darwinismus ist Überleben ein Frage von Fitness und Sexappeal – ein Wettbewerb um Vorbilder und Gefühle. Fitness bedeutet kaum mehr, als Unzulänglichkeiten des Markts zum eigenen Vorteil auszunutzen. Meister der Gefühle hingegen beuten die menschlichen Schwächen aus, indem sie Kunden verführen oder ruhigstellen. Exzellente Firmen erfinden Innovation völlig neu und hauchen dem Unternehmen neues Leben ein.

Um den Charakter des Kapitalismus weiterzuentwickeln, muss jeder individuelle Verantwortung übernehmen. Fragen Sie sich: Wollen Sie die erstklassige Version von sich selbst oder eine zweitklassige Version von jemand anderem sein? Weitere Informationen: www.m-vg.de/redline

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.