Sabine Asgodom, Queen of fucking everythink

Schluss mit Verbiegen: Das Lern-Mach-Lösungs-Buch für alle Frauen, die ihre Bedürfnisse über die Jahre zurückgestellt haben. »Und jetzt bin ich mal dran!« – dieser Impuls trifft das Lebensgefühl vieler Frauen. Sie haben viel geleistet, viel geschultert und viel eingesteckt. Nun wächst der Wunsch nach einem freien, selbstbestimmten Leben. Aber wie gelingt es, negative Gefühle wie Enttäuschung, Wut und Frustration in positive Energie umzusetzen, die die Kraft für Veränderungen liefert? Bestsellerautorin und Erfolgscoach Sabine Asgodom weiß, was es heißt, die eigenen Bedürfnisse hintanzustellen und vor allem zu funktionieren. Offen spricht sie über die Umbrüche in ihrem Leben. Doch sie weiß auch, wie es glückt, den Schalter umzulegen.

Konsequent führt sie die Leserinnen zu ihren Zielen. Sie beschreibt, was ein Queensize-Leben ausmacht, und was das mit Entscheidungen und Veränderungen, mit Perspektivwechsel zu tun hat. Sie zieht den Unterschied zwischen einer Prinzessin und einer Königin, leitet zur ganz persönlichen Unabhängigkeitserklärung an, warnt davor, Wut, Ärger oder Enttäuschung einfach »wegzulachen»«, wie es viele Frauen tun. Besser ist es, brodelnde Gefühle auszusprechen oder coole Alternativstrategien zu entwickeln.
Step by step gelingt es so, zur »Queen of fucking everything« des eigenen Lebens zu werden. Weitere Informationen: www.dtv.de

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.