Bremen: »classicLounge im Weserhaus« am 29. Januar 2010

 
carmignola_ii.jpgDie „classicLounge im Weserhaus“ von Radio Bremen und den Bremer Philharmonikern präsentiert Persönlichkeiten aus der internationalen Musikwelt, die sich in der lässigen Atmos-phäre eines Clubs entspannt und spontan begegnen. Das classicLounge-Team um Bremens GMD Markus Poschner erwartet berühmte Musikerkollegen zu ungewöhnlichen Jam-Sessions.

Die Begegnung unterschiedlicher Musikstile und Temperamente steht im Mittelpunkt – Zwiege-spräche zwischen Klassik und Pop, Rock, Folk und Jazz – sonst backstage, aber in der „classicLounge“ live für alle. Inmitten des Publikums sind Improvisationen über Themen der Musikgeschichte, Jazz-Standards und Evergreens zu erleben, bei bester Laune und mit viel Neugierde auf Musik jenseits aller Grenzen. Dabei sein, wenn Musik entsteht – frisch, unerwartet und hautnah.

Bei der nächsten classicLounge am 29. Januar kommt es zu einem Wiedersehen von Freunden: der Dirigent Andrea Marcon und der Geiger Giuliano Carmignola – zwei Koryphäen in Sachen „Alte Musik“ – kennen sich bestens aus gemeinsamen Zeiten beim „Venice Baroque Orchestra“ und freuen sich, wenn sich zwischen ihren weltweiten Engagements als Solisten die Gelegenheit zu gemeinsamen Konzerten ergibt. Ähnlich geht es Markus Poschner mit dem Saxophonisten Hugo Siegmeth. Die beiden haben vor Jahren gemeinsam in München gejamt und gejazzt. In Bremen kommen sie nun innerhalb weniger Wochen gleich zweimal wieder zusammen – für die classicLounge und für das Festival „phil intensiv“ im März.

Auch Sängerin Astrid North und Moderator Kai Wingenfelder sind durch gemeinsame musikalische Projekte miteinander verbunden. Doch so eng die Freundschaften untereinander auch sind, so ungewöhnlich und neu sind sie in dieser Kombination, in diesem Aufeinandertreffen von Barock, Jazz und Soul. „Genau das ist es, was den Reiz der classicLounge ausmacht“, freut sich Markus Poschner. „Wir bringen verschiedene Musiker zusammen – und sind selbst neugierig, was aus diesen Begegnungen an neuer Musik entstehen kann.“

DJ David Canisius sorgt zwischen den Live-Acts für den richtigen Sound und VJ Jannis E. Müller mit seinen suggestiven Videos für die optische Umrahmungen der besonderen Art. Sie laden zum Chillen ein – einen Drink in der Hand und Musik im Ohr. Der Eintritt beträgt 8 Euro, Kartenreservierungen über Tel. 0421 / 246 – 42571.

Die „classicLounge im Weserhaus“ – ein besonderer Clubabend, präsentiert von Nordwestradio und Bremen Vier. Nordwestradio überträgt die erste Hälfte der „classicLounge“ live ab 21 Uhr. Weitere Informationen: www.bremerphilharmoniker.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.