Tour Finland: »Herbstzeit im finischen Seegebiet der Region Ruovesi – Relaxen, Wandern, Pilze sammeln, Angeln«

Herbstzeit in Finnland – Gelegenheit, sich nach dem Stress des Sommers zu erholen, die Batterie aufzuladen! Und das Inmitten einer weiten Wald- und Seenlandschaft. Etwa 250 km nördlich der finnischen Hauptstadt Helsinki liegt die bekannte und geschätzte Ferienregion Ruovesi und die Insel Haapasaari im Näsijärvi-See. Hier findet man reichlich Pilze und Beeren, die in der eigenen Küche im Ferienhaus verabeitet werden können. Der Preis für eine Woche beträgt
ab EUR 525,00.

Auf Wunsch liefert der Besitzer einen frisch gefangenen Hecht, Zander oder eine Forelle, oder man angelt selbst. Die Umgebung lädt zum Boot- und Radfahren und Wandern ein – Balsam auf gestresste Nerven. Es stehen einfache Ferienhütten bis hin zu komfortablen Ferienhäusern zur Verfügung, natürlich mit eigener Sauna. Wer will kann z.B. das Angelpaket inkl. Angelscheinen und eigenes Motorboot nutzen.

Sehenswert ist der in der Nähe liegende Nationalpark Helvetienjärvi (Höllen-see). Seine Felsformationen, mystischen Wälder und naturbelassenen Seeufer beeindruckten schon Schriftsteller und Geschichtenerzähler alter Zeiten. Inmitten des Waldes das Wildnisatelier „Kalela“ des bekannten Malers Akseli Gallen Kallela. Er wurde bekannt durch seine Darstellungen zum finnischen Nationalepos Kalevala. Ein Besuch des Atelierhauses kann arrangiert werden. Der Veranstalter berät Sie gerne über preisgünstige Anreisemöglichkeiten von allen deutschen Flughäfen mit Zielort Helsinki oder Tampere. Weitere Informationen: www.TourFinland.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.