St. Petersburg – »Begehrtes Reiseziel der Reederei Finnlines«

 
St. Petersburg, die ehemalige Hauptstadt des russischen Reiches, wurde erst
1703 von Peter dem Großen gegründet und konnte seinen Glanz als einstige
Zarenresidenz bis heute bewahren.

Der Stadtgründer und seine Nachfolger holten die besten europäischen Baumeister an die Newa, die prächtige Paläste und monumentale Kathedralen von barocker Pracht und klassizistischer Schönheit entstehen ließen. Über 300 Brücken, vergoldete Kuppeln und Turmspitzen spiegeln sich in den Flüssen und Kanälen der Stadt. Das „Venedig des Nordens“ ist wie ihr italienisches Gegenstück auf Millionen von Pfählen im sumpfigen Gebiet des Fluss-Deltas gegründet.

Über 240 Bilder zeigen das Gesamtkunstwerk St. Petersburg, das Revolutionen, Bürgerkrieg, grausame Belagerung und Sowjetherrschaft überstanden hat. Specials berichten unter anderem über die Schatzkammer Eremitage, Peter den Großen und den geheimnisvollen Rasputin. Weitere Informationen: www.verlaghaus.com und www.finnlines.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.