Schweden – Kukkolaforsen: » Wildwasserfahren und Saunaakademie«

 
Schweden - KukkolaforsenHoch im Norden Schwedens denkt man weiter. Unter dem Dach von »Heart of Lapland«, also einer gemeinsamen Marke, verfolgen unterschiedliche touristische Leistungsträger eine gemeinsame Strategie: Sie sorgen ‚vor Ort’ für ein »ausgezeichnetes Programmangebot« sowie eine »kundenorientierte Betreuung«, insbesondere in der Vermarktung in Mitteleuropa aber ziehen sie an einem Strang, eine bisher erfolgreiche Strategie.

Das Tourist- und Konferenzzentrum Kukkolaforsen liegt 15 km nördlich der Stadt Haparanda am Fluss Tome, direkt am Ufer eines historischen Fischzuchtgebietes. Noch heute werden, wie schon im 17. Jahrhundert, Felchen mit dem Kescher gefangen. Über die Fischzucht gibt auch das mit viel Sorgfalt ausgebaute Fischereimuseum dem Besucher Auskunft. Kukkolaforsen rühmt sich seiner regionalen Fischspezialitäten aus der hauseigenen Felchenbraterei. Kukkulaforsen ist in jeder Jahreszeit spannend. Erleben Sie Wildwasser total! Eine Fahrt auf dem brausenden Strom an der schwedisch-finnischen Grenze mit unseren erfahrenen Tourenleiten ist ein unvergessliches Abenteuer. Von der Eisschmelze bis zur Eisbildung können rund um die Uhr Gruppentouren stattfinden.

Und nach der Wildwasserfahrt findet man die absolute Entspannung in unserer VIP-Sauna mit vier verschiedenen Einrichtungen: Trockenkiefersauna, Römisches Dampfbad, Whirlpool und original Tometal-Räuchersauna. Wenn sie eine Reise in den Norden Schwedens unternehmen, so Horst Grenz vom Institut50plus, sollten sie einen Aufenthalt in Kukkolaforsen einplanen. Weitere Informationen: www.instititut50plus.de und www.kukkolaforsen.se.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.