SCHLESWIG-HOLSTEINISCHES MUSIK FESTIVAL 2018

»In diesem Festivalsommer wenden wir uns einer exzellenten Klarinettistin und einem großen Romantiker zu. Sabine Meyer stellt uns als Porträtkünstlerin in 19 Konzerten echte Herzensprojekte vor und lotet den Farbenreichtum ihres Instruments aus. Und der Schwerpunktkomponist Robert Schumann zeigt uns, dass Romantik viel mehr ist als Kerzenschein und Sentimentalität.« Dr. Christian Kuhnt, Festivalintendant

Das Schleswig-Holstein Musik Festival 2018 stellt vom 30. Juni bis zum 26. August die Starklarinettistin Sabine Meyer und den romantischen Komponisten und Musikschriftsteller Robert Schumann in den Fokus seines Programms. Zu Gast sind Solisten und Ensembles wie Jonas Kaufmann, Sol Gabetta, das Artemis Quartett, Sir András Schiff, die King’s Singers, Midori, Rolando Villazón, Anna Netrebko und Nils Mönkemeyer, sowie Klangkörper wie der Balthasar-Neumann-Chor und das Balthasar-Neumann-Ensemble, Die Deutsche Kammerphilharmonie Bremen, das NDR Elbphilharmonie Orchester oder die Staatskapelle Dresden. Große Dirigenten wie Sir Antonio Pappano, Thomas Hengelbrock, Christoph Eschenbach und Paavo Järvi sind zu Gast, außerdem Schauspieler/innen wie Matthias Brandt, Martina Gedeck, Christian Brückner und Johanna Wokalek, die bei musikalisch eingerahmten Lesungen zu erleben sind. Auch Künstler abseits der Klassik kommen in den Norden, darunter Pat Metheny, Tina Dico, das Tingvall Trio und Judith Holofernes. Zahlen und Fakten: 202 Konzerte, zusätzlich fünf Musikfeste auf dem Lande sowie zwei Kindermusikfeste werden in 64 Orten und an 107 Spielstätten in Schleswig-Holstein, Hamburg, im Süden Dänemarks und im Norden von Niedersachsen veranstaltet. Foto: Uwe Arens. Weitere Informationen: www.shmf.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.