Schleswig-Holstein Musik Festival: »Sinfonie der Tausend« von Gustav Mahler

Unter Leitung von Christoph Eschenbach kommt am Freitag, dem 20. Mai 2011 um 20 Uhr in der O2 World Hamburg Gustav Mahlers Sinfonie der Tausend, Sinfonie Nr. 8 Es-Dur, zur Aufführung.


Christoph Eschenbach, Foto: ©Axel Nickolaus

»Es ist das Größte, was ich bis jetzt gemacht habe … Denken Sie sich, dass das Universum zu tönen und klingen beginnt. Es sind nicht mehr menschliche Stimmen, sondern Planeten und Sonnen, welche kreisen«, beschrieb Gustav Mahler seine Sinfonie Nr. 8 in Es-Dur.

Kaum ein Werk ist seltener zu hören als Mahlers sogenannte »Sinfonie der Tausend«, sprengt sie doch aufgrund ihrer monumentalen Besetzungsliste die üblichen Konzertsaal-Dimensionen. Zwei großbesetzte Sinfonieorchester, drei gemischte Chöre – darunter der Schleswig-Holstein Festival Chor –, zwei Knabenchöre sowie acht namhafte Solisten wird Christoph Eschenbach im Rahmen der Konzertreihe »Mahler in Hamburg 2010/11« am 20. Mai 2011 in Hamburg durch das tönende Mahler-Universum führen. Möglich wurde dieses Konzertereignis nur durch die große Allianz zwischen dem Schleswig-Holstein Musik Festival, dem NDR und seinen Klangkörpern, der Tschechischen Philharmonie Prag und dem Festival »Prager Frühling«.

Mitwirkende sind: Erin Wall Sopran, Michaela Kaune Sopran, Simona Šaturova Sopran, Petra Lang Alt, Mihoko Fujimura Alt, Nikolai Schukoff Tenor, Michael Nagy Bariton, John Relyea Bassbariton, der NDR Chor, der Schleswig-Holstein Festival Chor Lübeck, der Knabenchor Hannover, der Prager Philharmonischer Chor, der Tschechischer Knabenchor Boni Pueri, die Tschechische Philharmonie Prag sowie das NDR Sinfonieorchester. Weitere Informationen: www.shmf.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.