Schleswig-Holstein Musik Festival: »Musikfeste auf dem Lande 2012«

Wer an Schleswig-Holstein denkt, der denkt an leuchtend gelbe Rapsfelder, saftgrüne Wiesen, auf denen zufriedene Kühe genüsslich weiden, oder an prachtvolle Gutsanlagen und Herrenhäuser, deren malerische Parks zum Verweilen einladen. Diese idyllische Stimmung bildet jeden Sommer die Kulisse für ein Ereignis, zu dem Tausende von Konzertbesuchern anreisen: die Musikfeste auf dem Lande.


Duo Seidenstrasse ©Lothar Potnek

Wenn in Emkendorf, Pronstorf, Stocksee, Wotersen oder Hamburg-Marmstorf wieder gastfreundlich die Tore geöffnet werden und Familien ihre bunten Picknickdecken ausbreiten, dann heißt es: große Musik in ungezwungener Atmosphäre genießen. So locker treffen sich Publikum und Künstler selten. Nicht nur die Stars von morgen, sondern auch namhafte Musiker der Klassikszene freuen sich jedes Jahr, hier einen Abstecher zu machen. Landpartie, Familienausflug, Musikgenuss – das sind die Musikfeste auf dem Lande.

Die fünf Musikfeste auf dem Lande 2012 bieten mit nun jeweils 7 Konzerten auch in diesem Jahr etwas für jeden Musikgeschmack. Sei es Obsthalle, Reithalle, Kuhstall, Scheune oder Holzhalle, auch die wunderschönen Spielstätten stellen in ihrer Einzigartigkeit den Besucher vor die Qual der Wahl. Vom 14. Juli bis zum 12. August heißen Stocksee, Pronstorf, Emkendorf, Hamburg-Marmstorf und Wotersen die Besucher willkommen, um, umrahmt von viel Musik, ein ganz besonderes Wochenende zu verbringen. Nicht nur das musikalische Programm ist abwechslungsreich, auch die auftretenden Künstler bilden einen bunten Reigen aus hochkarätigen Stars des Hauptprogramms und großartigen jungen Talenten.

Der Länderschwerpunkt China zieht sich mit unterschiedlichen Projekten durch alle Musikfestprogramme. Traditionell werden die kleinen Konzertbesucher musikalisch betreut, während die Erwachsenen das Konzert genießen. Die Kindermusikwerkstatt begeistert seit Jahren den Nachwuchs mit ihrer besonderen spielerischen Art, die Kinder an die Musik heran zu führen, an jedem Wochenende in den Konzertblöcken A und C. Der Musikalische Nachschlag am Samstagabend gehört mittlerweile dazu wie die Kindermusikwerkstatt oder das Picknick. Direkt im Anschluss an das letzte Konzert können Publikum, Musiker und Festivalmitarbeiter den Musikfesttag bei Gesprächen und Live-Musik in der Musikfestgastronomie auch in diesem Sommer entspannt ausklingen lassen.

Traditionell werden die kleinen Konzertbesucher musikalisch betreut, während die Erwachsenen das Konzert genießen. Die Kindermusikwerkstatt begeistert seit Jahren den Nachwuchs mit ihrer besonderen spielerischen Art, die Kinder an die Musik heran zu führen, an jedem Wochenende in den Konzertblöcken A und C. Der Musikalische Nachschlag am Samstagabend gehört mittlerweile dazu wie die Kindermusikwerkstatt oder das Picknick. Direkt im Anschluss an das letzte Konzert bei Gesprächen und Live-Musik in der Musikfestgastronomie können Publikum, Musiker und Festivalmitarbeiter den Musikfesttag auch in diesem Sommer entspannt ausklingen lassen. Karten sind über die SHMF-Kartenzentrale erhältlich: Tel. 0431-23 70 70, Fax: 0431-23 70 711, E-Mail: bestellung@shmf.de und www.shmf.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.