Schleswig-Holstein Musik Festival: Länderschwerpunkt China

Unter dem Motto „SHMF – Im Jahr des Drachen“ widmet sich das Schleswig-Holstein Musik Festival (SHMF) vom 7. Juli bis 25. August 2012 dem Länder-schwerpunkt China. Festivalintendant Prof. Rolf Beck und sein Team präsen-tieren ein vielfältiges Konzertprogramm und zeigen einen repräsentativen Querschnitt durch die facettenreiche Kulturszene Chinas:

Von der Sängerin Urna aus der Inneren Mongolei bis zum Laoqiang-Schattenspiel-ensemble aus der Gebirgswelt der Provinz Shaanxi. Vom Schlagzeugvirtuosen Li Biao bis hin zur Bach-Interpretin Zhu Xiao-Mei. Von den großen Orchestern, dem Shanghai Symphony Orchestra und dem China National Centre for the Performing Arts Orchestra, bis hin zum traditionellen Shanghai Chinese Orchestra. Auch die zeitgenössische Musik Chinas wird in mehreren Projekten gewürdigt.

Das NDR Sinfonieorchester eröffnet an diesem Wochenende (7. und 8. Juli) das 27. Schleswig-Holstein Musik Festival. Der berühmte Schauspieler Klaus Maria Brandauer und einige seiner Schüler erzählen bei der Festivaleröffnung in der Lübecker Musik- und Kongresshalle die Geschichte des unglückseligen Bauernsohns Peer Gynt, NDR Chor und NDR Sinfonieorchester sowie der Estonian Philharmonic Chamber Choir und u.a. die Sopranistin Christiane Karg liefern dazu unter der Leitung von Thomas Hengelbrock die Musik von Edvard Grieg. Weitere Informationen: www.shmf.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.