Boris Cyrulnik, Scham – Die vielen Facetten eines tabuisierten Gefühls

Wer kennt das nicht, das Gefühl, vor Scham am liebsten am Boden zu versinken zu wollen. Scham, das geheimnisvollste aller Gefühle – woher kommt es, wie entsteht es? Die vielen Facetten dieser universellen, doch oft tabuisierten Emotion beschreibt der Bestsellerautor Boris Cyrulnik. Auf der Basis von Erkenntnissen aus Hirnforschung und Psychologie erarbeitet er ein neues Verständnis der Scham. Auf sehr persönliche Weise wie auch anhand von vielen Fallgeschichten erklärt er, wie Menschen mit Scham, Schuldgefühlen und Traumatisierungen besser umgehen und wieder zu innerer Freiheit und Würde finden können.

PortraitBoris Cyrulnik ist Neuropsychiater und überlebte als „verstecktes Kind“ den Holocaust. Er lehrt an der Universität Toulon. Unter seinen Büchern sind zahlreiche Bestseller, die insgesamt 1, 5 Mio. Auflagen in Frankreich erreicht haben. Er ist einer der führenden Resilienzforscher und einer der bekanntesten französischen Psychotherapeuten. Auch in Deutschland wurde u.a. sein Buch „Rette dich, das Leben ruft“ zum Bestseller.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.