Sächsische Staatskapelle Dresden: Spielzeit 2009/2010

 
Sächsische Staatskapelle Dresden: Spielzeit 2009/2010Zu den Höhepunkten der Spielzeit 2009/2010 der Sächsischen Staatskapelle Dresden zählen eine 3-wöchige Europatournee unter der Leitung ihres Generalmusikdirektors Fabio Luisi mit Stationen in Frankfurt, Stuttgart, Freiburg, Florenz, Mailand, Turin, Athen, Paris und Wien. Auf dem Programm dieser Tournee stehen ausschließlich Werke von Richard Strauss: unter anderem die Sinfonischen Dichtungen »Ein Heldenleben« und »Sinfonia domestica«, Orchesterlieder sowie Auszüge aus dessen in Dresden uraufgeführten Opern »Feuersnot«, »Salome« und »Rosenkavalier«.

Darüber hinaus ist die Staatskapelle im Oktober 2009 mit Konzerten in Kairo und Alexandria zum ersten Mal auf dem afrikanischen Kontinent zu hören. Zum Auftakt der Gustav-Mahler-Juliäumsjahre 2010/2011 dirigiert Fabio Luisi im September 2009 dessen 7. Sinfonie, im Januar 2009 leitet Zubin Mehta Aufführungen der »Kindertotenlieder« von Gustav Mahler mit dem weltbekannten Bariton Thomas Quasthoff. Und schließlich zählen die Konzerte mit Werken des »Capell Compositeurs« zu den wichtigsten Terminen dieser Spielzeit.

Fabio Luisi hat für diese Spielzeit die britische Komponistin Rebecca Saunders zur »Kapell-Compositrice« der Staatskapelle ernannt und knüpft damit an die jahrhundertealte Uraufführungstradition des Orchesters an, in der so berühmte Namen wie Heinrich Schütz, Richard Wagner, Richard Strauss, Paul Hindemith und viele andere eine bedeutende Rolle spielen. Foto: © Matthias Creutziger. Weitere Informationen: www.semperoper.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.