NOK NOK in der Altstadt von Tallinn

Pünktlich zum Mai hat das neue Tallink-Restaurant NOK NOK seine Türen geöffnet: Speiseplan und Atmosphäre bieten einen Einblick in die authentische Küche Thailands.

 

„Das NOK NOK ist das erste Tallink-Silja-Restaurant, das sich nicht an Bord eines des Schiffe oder in einem Tallink Hotel befindet. Es befindet sich in der Tallinner Altstadt in der Straße Vana-Posti. In dem gemütlichen und gleichzeitig stylischen Restaurant können die Gäste authentisch thailändische Gerichte und Geschmacksrichtungen genießen“, sagt NOK NOK-Projektmanager Andres Poljakov.

Das NOK NOK erstreckt sich über eine Fläche von 600 Quadratmetern. Diese umfasst ein A-la-Carte-Restaurant, eine Cocktail-Bar, mehrere Event- und Seminarräume sowie eine Kochschule, in der die Interessenten unter der Leitung von Chefköchen aus dem Königreich Thailand die Geheimnisse der authentischen, thailändischen Küche kennen lernen können.

„Neben begeisterten und hilfsbereiten Kellnern arbeiten bei NOK NOK fünf professionelle Küchenchefs, alle aus Thailand selbst. Dank ihres Fachwissens und ihrer Erfahrung können wir echt thailändische Gerichte anbieten – genau, wie sie in Thailand zubereitet und serviert werden“, freut sich Poljakov. Der Küchenteamleiter ist Chefkoch Pensiri Pattanachaeng, der seit über 15 Jahren auf authentische thailändische und moderne asiatische, indische, chinesische und koreanische Küche spezialisiert ist. Pensiri hat bereits in Top-Hotels und Top-Restaurants in Thailand, Indien und den Vereinigten Arabischen Emiraten gearbeitet. Die Kochschule des NOK NOK richtet sich sowohl an Anfänger als auch an fortgeschrittene Kochbegeisterte, die sich unter der Leitung der NOK NOK-Küchenchefs an der Zubereitung thailändischer Gerichte versuchen können.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.