Musikfest Erzgebirge: »JugendbarockorchesterBachs Erben in Zschopau«

 
Das Jugendbarockorchester Bachs Erben gastiert am 8. September 2010 um
20.00 Uhr in Zschopau, St. Martinskirche. Gespielt wird das 4. Brandenburgisches Konzert sowie Werke von Johann Christian und Wilhelm Friedemann Bach. Das Benefizkonzert mit Bachs Erben wird die St. Martinskirche in Zschopau unterstützen.

Bachs Erben

Der Biologe Charles Darwin hat es uns vor 150 Jahren erklärt: Vererbung bedeutet vor allem Weiterentwicklung, Innovation und Anpassung an neue Zeiten. Und genau so handhaben es die jungen Musiker des Jugendbarockorchesters Bachs Erben.

Unter Anleitung der renommierten Akademie für Alte Musik Berlin treffen sich die jungen Erwachsenen im Kloster Michaelstein, um weit in die Musikgeschichte zu blicken, Barockmusik zu entdecken und diese unbekümmert neu zu interpretieren. Vor allem aber auch, um in der Zukunft möglicherweise zu neuen, jungen Stars der Alten Musik zu werden. Vergangenes zu erneuern und dadurch für die Zukunft zu bewahren, ist auch ein Anliegen des Musikfest Erzgebirge, das über musikalische Fragen hinausreicht und die wertvollen Bauten der Region betrifft. Viele von ihnen bedürfen der Sanierung.

Eine Region bewegt sich und wird Bewegendes erfahren: Weltbekannte Interpreten und junge Talente verwandeln das traditionsreiche Erzgebirge in eine internationale Musiklandschaft. Einheimische und Gäste können vom 3.–12. September 2010 erleben, wie die einzigartigen Kirchenbauten von Schwarzenberg bis Annaberg von Vokal- und Instrumentalklängen erfüllt werden. 10 Orte und 10 Konzerte stehen für 10 erstklassige Musikerlebnisse auf traditionsreichem Boden – mit internationaler Ausstrahlung. Willkommen zum neuen Musikfest Erzgebirge, dem Kunstgenuss im Zusammenklang von Landschaft, Architektur und Musik. Weitere Informationen: www.musikfest-erzgebirge.de und www.silbermann.org

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.