Kulturwege Dresden: »Heinrich Schütz – Kapellmeister am Dresdner Hof«, Kulturprogramm vom 8. bis 10. April 2011

Der Dresdner Kammerchor und sein Dirigent Hans – Christoph Rademann würdigen mit Einspielungen und Aufführungen das Gesamtwerk von Heinrich Schütz, dem ersten deutschen Komponisten von europäischem Rang. Seine Lebensgeschichte hat in Dresden reiche Spuren hinterlassen, sie führen uns zur Staatskapelle, zur Frauenkirche, in die Schütz-Residenz, ins Schloss.


Dresdner Kammerchor, Foto Tim Kellner

Beeindruckend ist die Kulturwege-Philosophie: »Reisen – mit allen Sinnen«. Sie erleben die reiche Vielfalt von Kultur, eine Fülle von Entdeckungen und Gastfreundschaft – sehen, hören, riechen und kosten jeden Augenblick! Kulturwege übernimmt alles Zeitaufwendige und Organisatorische für die Gäste. Sie genießen große Musikereignisse, schöne Künste, heitere Landschaften. Entdecken verborgene Winkel, fast vergessene Geschichten und Traditionen. Schmecken ausgesuchte, achtsam produzierte Spezialitäten der Region und erleben dabei gleichgesinnte Gemeinschaft und dabei persönlichen Freiraum.

Leistungen
2 Übernachtungen, regionales Frühstück
Willkommen VillaGast
Transfers
Führungen Neumarkt,
Wiederaufbau Schloss,
Türckische Cammer,
Semperoper
Eintrittsgelder und Lizenzgebühren
Konzert Dresdner Kammerchor
Begrüßung Schütz-Residenz
Abendessen mit Gästen
Reiseorganisation, Reisebegleitung

Details zum Programm erhalten Sie hier:www.kulturwege.com
Kontakt: buero@kulturwege.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.