Kulturdialog 2011 zwischen Deutschland und Finnland

Die Veranstaltung Kulturdialog 2011 am Freitag, dem 13.5.2011, 12.00-21.00 Uhr im Oktogon, Zeche Zollverein, bringt Kultur-Akteure aus dem Ruhrgebiet und dem finnischen Turku zusammen. Thema des Tages ist die Bedeutung des europäischen Kulturhauptstadtjahres für beide Städte bzw. Regionen.

Welche sind die Auswirkungen eines Kulturhauptstadtjahres auf die urbane Entwicklung? Brauchen wir Kulturhauptstädte überhaupt? Welche wirtschaftliche Bedeutung hat die Kultur? Und welche gesellschaftliche Rolle spielt die Kultur? Unter anderem diese Diskussion soll in der Dialogveranstaltung Wandel durch Kultur – Was bleibt? RUHR.2010 und Turku 2011 im Dialog geführt werden.

Bei dem vom Finnland-Institut in Deutschland initiierten Kulturdialog zwischen RUHR.2010 und Turku 2011 werden unter anderem Prof. Dr. Oliver Scheytt, Geschäftsführer von RUHR.2010, und Dr. Cay Sevón, Geschäftsführerin von Turku 2011, Vorträge halten. Das Dialog-Programm ist stark interaktiv mit Diskussionen und Workshops über Kultur als Wirtschaftsfaktor und über das Potenzial der gesellschaftlichen Partizipation durch Kultur. Veranstalter ist das Finnland-Institut in Deutschland mit Unterstützung der Botschaft von Finnland, Berlin. Weitere Informationen: www.finnland-institut.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.