Institut50plus: »Wildnisdorf Solberget am schwedischen Polarkreis«

Direkt am Polarkreis in unmittelbarer Nachbarschaft der Naturreservate Granlandet, Päivävuoma und Pello-kielas sowie unweit des Muddus-Nationalparks liegt Solberget. »Du musst hier gewesen sein, und doch nicht hiergewesen sein. Nimm deine Spuren mit nach Hause«, so begrüßt Dirk Hagenbuch seine Gäste, die aus vielen Ländern Europas kommen, um hier die Natur in ihrer ursprünglichen Form – fernab jeglicher Zivilisation – zu erleben.

Wer die »Qualität des Einfachen und Ursprünglichen« sucht, wird vielfach belohnt: Ein urgemütliches Gästehaus aus dem 19. Jahrhundert mit 4 Gäste-zimmern ohne mitteleuropäischen Komfort und eine Holzfällerhütte, lappländische Wildnis, ökologische Lebensweise, Tages-touren in verschneiter Winterlandschaft mit Skiern oder einem Hundeschlittengespann, Wanderungen in verschiedenen Naturschutz-gebieten im Umkreis von Solberget, Mehrtageswanderung durch den Muddus-Nationalpark. Sommeraktivitäten in der Tundra. Während der schneelosen Zeit darf das steinzeitliche Zubereiten von Lachs in Birkenrinde nicht fehlen!

Das Wirdnisdorf Solberget bietet rund um’s Jahr interessante Aufenthalte für individuelle Gäste und auch für kleinere Gruppen. Weihnachten am nördlichen Polarkreis verspricht tief verschneite Wälder mit einer unbeschreiblichen Märchenwelt in absoluter Ruhe und Einsamkeit. Weihnachten in Lappland bedeutet fünf Stunden Tageslicht mit unvorstellbaren Himmelsfarben bei Tag und dem mysteriösen Polarlicht bei Nacht.

Die Programmmöglichkeiten sind vielfältig, Dirk Hagenbuch berät Sie gerne. Wie wär’s zum Beispiel mit einem Polarwinterkurs? Weitere Informationen: www.solberget.com und www.institut50plus.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.