»Helmut Schmidt – Der Ausnahmepolitiker«

 
»Helmut Schmidt – Der Ausnahmepolitiker«Am 23. Dezember 2009 feiert Altbundeskanzler Helmut Schmidt seinen 90. Geburtstag. Der Chefredakteur der Schleswig-Holsteinischen Heimatzeitung, Stefan Richter, nennt diesen Ausnahmepolitiker einen »Mann mit Charakter«.

Helmut Schmidt, Ehrenbürger das Landes Schleswig-Holstein, sprach im Mai dieses Jahres vor dem Konvent der Bürgermeister auf Gut Schierensee. Stephan Richter war dabei. »Jeder wusste: Dieser Mann hat etwas zu sagen. Er redet nicht um den heißen Brei, er ist in seinen Positionen konsequent und deshalb notfalls auch unbequem. Heiße Luft verbreitet nur der dampfende Tee und die qualmende Zigarette. Im modernen Jargon würde es heißen: Helmut Schmidt ist »authentisch«. Pflichtgefühl, Zuverlässigkeit und Selbstdisziplin sind die auffälligen Merkmale dieser Persönlichkeit und er nennt Helmut Schmidt ein »Vorbild für Eliten«. Helmut Schmidt »hat den Menschen in seinem Politikerleben viel zugetraut und dem Volk nicht nach dem Maul geredet. Und er hat zu seinen Entscheidungen gestanden. Kein wackeln und kein Wendehals«, so Stephan Richter.

Der Autor Detlef Michelers, Verfasser von Radio-Features, Erzählungen und dokumentarischer Literatur, veröffentlichte im Audiobuch Verlag das Feature »Helmut Schmidt – ein deutscher Politiker« von NDR Info mit O-Tönen von Hans Jochen Vogel, Dieter Lattmann, Peter Walter u.v.a.

Seine Amtszeit als Bundeskanzler von 1974 bis 1982 war geprägt von Konflikten: Weltweite Wirtschaftsrezension infolge der ersten Ölkrise, Terror der RAF im Deutschen Herbst, Ringen um den Nato-Doppelbeschluss, so der Verlag. Detlef Michelers sprach mit dem berühmten und in aller Welt geschätzten Hanseaten über Politik, seine Liebe zu Bach und sein Hanseatentum. Außerdem äußern sich prominete Zeitgenossen wie Richard von Weizsäcker und Hans-Dietrich Genscher über den Grandsseigneur der deutschen Politik und gratulieren ihm so zu seinem 90. Geburtstag. Weitere Informationen: www.audiobuch.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.