Sebastião Salgado, Genesis

20. Oktober 2019: Sebastião Salgado erhält den Friedenspreis des Deutschen Buchhandels.
Sebastião Salgados eindringliche Schwarz-Weiß-Fotografien aus dem Projekt GENESIS zeigen Völker und Landschaften, die vom verheerenden Ansturm moderner Gesellschaft und Entwicklung unberührt blieben.
Die Aufnahmen, entstanden im Verlauf einer epischen Acht-Jahres-Expedition, sind in sechs umfassende geografische Kapitel aufgeteilt: Planet South, Sanctuaries, Africa, Northern Spaces, Amazonia und Pantanal. Weitere Informationen: www.taschen.de
 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.