Zainab Salbi, Freedom is an inside job

1969 in Bagdad geboren, verlebte eine glückliche Kindheit, bis Saddam Hussein ihren Vater zu seinem persönlichen Piloten ernennt. Die Familie, die bis dahin ein freizügiges, weltoffenes Leben führte, gehörte fortan gegen ihren Willen zur engsten Entourage um den Diktator.

Mit 19 gelang Zainab Salbi die Flucht nach Amerika. Sie studierte und gründete »Women for Women International« – eine Organisation, die sich weltweit um Frauen in Kriegsgebieten kümmert. Heute lebt sie in New York. Weitere Informationen: www.randomhouse.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.