Frank Frommholz – Die glaubwürdige Alternative: »Ehrliche Finanzberatung ohne Provisionen«

 
frommholz.jpgNach über 30 erfolgreichen Berufsjahren in Großbanken und als Manager namhafter Finanz-dienstleistungsinstitute startet Frank Frommholz mit seiner Beratungsgesellschaft, die als Mitglied des VDH in Hamburg und Schleswig Holstein eine unabhängige Honorar-beratung anbietet. Sein Credo: Wahrhaftigkeit, Ehrlichkeit und Klarheit!

Die nachhaltige Betreuung auf der Basis völliger Transparenz und die Ablehnung von Vergütungen durch Dritte sind die Werte, für die das Modell des Honorar-beraters steht. Der Verbund Deutscher Honorarberater (VDH) hat strikte Regularien für eine faire Kunden-beziehung festgelegt, denen sich alle angeschlossenen Berater unterwerfen. Dies sind auch die Kriterien, die von der Bundesregierung in ihrer „Qualitätsoffensive Verbraucher-finanzen“ formuliert wurden und von der Stiftung Warentest ausdrücklich als empfehlens-wert bewertet werden.

„Wer stoppt die Räuber von der Bank?“ Diese Frage stellte sich vor wenigen Wochen ein namhafter Fernsehmoderator und wie kann ein provisionsorientierte Beratung vermieden werden, die dem Eigeninteresse des Beraters dient, aber nicht konsequenterweise den Kundenbedürfnissen? Die Beantwortung der Frage ist denkbar einfach: Frank Frommholz und die anderen unabhängige Honorarberater werden den Finanzdienstleistungsmarkt verändern und die objektiven Beratungs-leistungen anbieten, die lange schon gefordert werden. Davon gehen auch zahlreiche Branchenexperten aus, die von einer zunehmen-den Akzeptanz der Honorarberatung überzeugt sind. Die offene Kritik in breiten Bevölkerungsschichten an den Vorgänge bei der HSH Nordbank und dem moralischen Fehlverhalten der Beteiligten unterstreichen das Bedürfnis der Bürger nach Ehrlichkeit, Klarheit und Wahrhaftigkeit, auch und insbesondere bei Banken und Finanzdienstleistern.

Über den Verbund Deutscher Honorarberater (VDH): 330 Honorarberater sind bundesweit im Verbund organisiert, davon erst 6 im Norden. Es gilt das strenge Netto-Prinzip in der Wertpapierberatung. Dieses für Deutschland revolutionäre Gebührenmodell versetzt Berater und Kunden in die Lage, die gesamte Beratung und deren Abwicklung mit nur einem einzigen Gebührensatz, dem Beratungshonorar, abzubilden.

Wenn Sie mehr über die echte Honorarberatung im Norden wissen wollen, nehmen Sie Kontakt auf, denn in der Politik kann man nur alle vier Jahre zur Wahl gehen, bei seinen privaten Finanzen kann man sich aber täglich neu entscheiden! Sein Angebot: Stunden- und Beratungshonorar statt Kickbacks, versteckte Provisionen und Produktvertrieb, denn bezahlen kostet oftmals doch weniger! Weitere Informationen: www.frank-frommholz.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.