Festspiele Mecklenburg-Vorpommern präsentieren Vorprogramm 2009!

 
Festspiele Mecklenburg-Vorpommern präsentieren Vorprogramm 2009!»Musik unverdünnt und pur – das sind die Festspiele Mecklenburg-Vorpommern«, so schwärmt Matthias Schorn, Soloklarinettist der Wiener Philharmoniker, der seit 2005 Mitglied der Preisträgerfamilie der Festspiele ist. Auf Schloss Bothmer trifft er im kommenden sommer weitere Musikerkolleginnen und -kollegen, so auch die Preisträgerin in Residence 2009 Viviane Hagner. Gemeinsam feiern sie beim Musikfest in Klütz den 200. Geburtstag von Telix Mendelsson Bartholdy. Mit der Herausgabe der Vorschau 2009 sind die kommenden Festspiele eingeläutet, das Programm verspricht erneut Vilefalt und Qualität.

Vom 7. Juni bis zum 13. September 2009 erwartet Klassik- und Festivalfreunde wieder ein außergewöhnliches Programm voller musikalischer Überraschungen: Das Gesicht der neuen Saison ist die Geigerin Viviane Hagner, die als vierte Preisträgerin in Residence den Sommer prägen wird. Schon in den ersten 25 Konzerten der neuen Saison begrüßen internationale Musiker wie die französische Sängerin Patricia Kaas, die Dirigenten Vladimir Ashkenazy und Kent Nagano, die Pianistin Hélène Grimaud, die Geiger und Festspielpreisträger Julia Fischer und Daniel Hope sowie Orchester wie die Academy of St Martin in the Fields oder das Konzerthausorchester Berlin die Besucher. Weitere Informationen: www.festspiele-mv.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.