Die schöne Gewohnheit zu leben: »Zauber und Lebensfreude«

 
berlin-gewohnheit.pngWohl kein Italienliebhaber, der sich diesem Buch entziehen kann: es ist voller Zauber und Lebensfreude. Martin Mosebach hat sich auf die Suche nach der »italienischen Essenz« begeben. Und er hat sie gefunden. Er lässt sich durch Venedig treiben, folgt Auf- und Untergang der Sonne in Rom, beschwört das Bild der Piazza, des Herzens der italienischen Stadt, und erlebt den sinnlichen Zauber und die Lebensfreude der Commedia dell’arte. Man möchte in den nächsten Zug steigen, die beschriebenen Orte aufsuchen und sich selbst diesem Orchester der Sinne hingeben.

»Die Stücke erinnern in ihrer stilistischen Präzision und analytischen Klugheit an die Denk- und Städtebilder Walter Benjamins«, so die Süddeutsche Zeitung. Weitere Informationen: www.berlinverlage.de und www.institut50plus.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.