Denk-mal50plus: »Ihr Körper ist wie ein Bankkonto – ständig auf Pump leben geht nicht»

 
Denk-mal50plus: »Ihr Körper ist wie ein Bankkonto – ständig auf Pump leben geht nicht»Lebst du noch oder stirbst du schon? fragen Dr. med. Roland Ballier und Susanne Wendel, Autoren des gleichnamigen Buches, erschienen im Südwest Verlag München. Sie bieten »100 todsichere Tipps für ein langes Leben«

Zugegeben, ein provokanter Titel. Aber auf jeder Seite, in jedem Abschnitt finden Sie kurz zusammengefasst Fakten, Bekanntes und Unbekanntes, Tipps und Handlungsempfehlungen. Und die Autoren sprechen sicherlich Wahrheiten aus, wenn sie feststellen: »Viele Menschen heben immer nur von ihrem Gesundheitskonto ab, ohne jemals etwas einzuzahlen. Das kann auf Dauer nicht funktionieren und führt irgendwann zum Zusammenbruch des Systems. Der menschliche Körper ist ziemlich robust und kann viel verkraften. Die meisten lebensbedrohlichen Krankheiten entstehen langsam und schleichend, ohne dass man das am Anfang überhaupt merkt. Kranke Organe bringen noch hundert Prozent Leistung, auch wenn sie schon um mehr als die Hälfte zerstört sind. Doch irgendwann kommt der Zusammenbruch, eine Krankheit bricht aus – und dann ist es oft schon zu spät, weil Regeneration schwierig bis unmöglich ist.

Ihr Körper ist wie ein Bankkonto – immer nur abheben funktioniert auf Dauer nicht. Sie müssen auch etwas einzahlen: Gesunde Nährstoffe beispielsweise, Entspannungspausen, Massagen, gute Gespräche, Genuss, Urlaub, Streicheleinheiten. Um etwas abheben zu können, muss erst mal was da sein. Um immer wieder Leistung zu bringen, müssen Sie ihre Energiereserven immer wieder auffüllen. Viele Menschen leben dauerhaft auf Pump – und die Zinsen werden immer höher. Geben Sie ihrem Körper das, was er braucht – dann wird er lange guten Dienst für sie tun«, so die Autoren dieses empfehlenswerten Ratgebers. Weitere Informationen: www.suedwest-verlag.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.