Bremer Musikwerkstatt: »Keine Angst vor schrägen Tönen!«

Am kommenden Samstag, dem 8. Oktober 2011 heißt es in der Bremer Musikwerkstatt wieder: Keine Angst vor schrägen Tönen! Beim Familien-samstag in der Musikwerkstatt der Bremer Philharmoniker dürfen große und kleine Musikbegeisterte von 11 bis 13 Uhr klassische Orchesterin-strumente kennenlernen und natürlich ausprobieren.

Björn Anhalt und Inga von Seggern erklären spielerisch, wie ein klassisches Orchester aufgebaut ist, welche Instrumente dazugehören und wie diese klingen – und dann geht es ran an Geige, Posaune & Co. Die beiden Musikpädagogen erreichen mit ihrem Programm die ganze Familie: Sie wecken die Neugier der Kinder auf Klassik und Instrumente und überraschen selbst viele Erwachsene mit neuen Erkenntnissen. Dabei stehen die Lust am Musizieren und die Freude an der Musik im Mittelpunkt. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich. Das Buch erscheint im Kösel Verlag, München. Weitere Informationen: www.bremerphilharmonie.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.