Åsa Larsson: »Der schwarze Steg«

 
Åsa Larsson: »Der schwarze Steg«Nach ihrem letzten Fall kann die Anwältin Rebecka Martinsson nur schwer ins Leben zurückfinden. Sie will nicht mehr in ihrer Stockholmer Kanzlei arbeiten, bewirbt sich um eine Stelle bei der Staatsanwaltschaft in Kiruna, ihrer Geburtsstadt, und zieht ins alte Haus ihrer Großmutter.

Die Stille ihres neuen Lebens wird jäh unterbrochen, als ganz in der Nähe eine Frau ermordet aufgefunden wird. Schnell ist das Opfer identifiziert: Es handelt sich um Inna Wattrang, leitende Angestellte bei Kallis Mining, einer weltweit erfolgreichen Grubengesellschaft. Deren Gründer, Mauri Kallis, war einst bettelarm. Seinen märchenhaften Aufstieg verdankt er nicht nur seiner verwegenen Lust am Spekulieren, sondern auch Inna und Diddi Wattrang, gutaussehenden Geschwistern aus verarmtem Hochadel mit besten Beziehungen. Rebecka erkennt, dass die Tote etwas mit Mauris überaus dubiosen Geschäften in Uganda zu tun hatte …

Am 14.03.2009 beginnt Åsa Larsson eine Leserreise in Leipzig (Lehmanns Fachbuchhandlung) und liest aus ihrem neuesten Roman »Bis dein Zorn sich legt«. Diese Leserreise führt auch in die Städte Köln (15.03.2009 Polizeipräsidium Köln), Braunschweig (16.03.2009 Buchhandlung Graff), Hannover (17.03.2009 Buchhandlung Leuenhagen & Paris) sowie nach Berlin (19.03.2009 (Lehmanns Fachbuchhandlung). Weitere Informationen: www.cbertelsmann.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.