Denk-mal50plus: »Ein Leuchtturm kritischer Berichterstattung«

Wolfgang Lieb und Albrecht Müller durchleuchten in einem zusammen-fassenden Rückblick die politisch wichtigsten Themen des Jahres 2010, das geprägt war von den Auswirkungen der Finanzkrise, weiterer Hinwendung zum Neolibera-lismus und dem Niedergang der sozialen und demokratischen Kultur in Deutschland.

Dieses Buch wird aufregen und will anregen. Aufregen, weil es Dinge klipp und klar benennt, die so in der Öffentlichkeit sonst nicht zu hören oder zu sehen sind. Und anregen zum Nachdenken mit dem Ziel, dass immer mehr Bürgerinnen und Bürger immer weniger bereit sind, sich von skrupelloser Manipulation und willfähriger Meinungs-mache bevormunden zu lassen. Mit dem kritischen Jahrbuch wird das Nachdenken und Hinterfragen wieder heimisch im Land der Dichter und Denker.

»In einer weitgehend von neoliberalem Zeitgeist beherrschten Medienwelt sind die NachDenkSeiten und die kritischen Jahrbücher wichtige Instrumente der Aufklärung. Sie setzen Themen; sie holen einseitige Kampagnen und Meinungs-mache ans Licht. Und sie beschreiben dabei auch noch, was aus sachlichen Gründen zu tun wäre«, so Oskar Lafontaine. Weitere Informationen: www.piper-verlag.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.