Denk-mal50plus: »Ein aberwitziger Seitenblick auf die Finanzwelt«

Chin Meyer ist Kabarettist und Geld sein großes Thema. Mit seinem Bühnen-Alter-Ego, dem Steuer-fahnder Siegmund von Treiber, ist er seit Jahren auf der Kabarettbühne zu erleben. Es gibt keine besseren Zeiten als die heutigen, um über Geld zu sprechen , drum heißt sein aktuelles Programm „Der Jubel rollt“.

Trotz der aktuellen und beängsti-genden Finanzkrise macht Chin Meyer Mut: Er beweist nämlich, dass bei Geld der Spaß durchaus anfangen kann. Gute Unterhaltung und der Seitenblick auf die aberwitziger Welt der Finanzen in dem lang erwartete Buchdebüt des Chin Meyer bieten ein (gewinn-bringendes) Lesevergnügen! Weitere Informationen: www.randomhouse.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.