Institut50plus: »Zehn gemütliche Cafés im echten Norden«

Besonders wenn die Tage kürzer werden und die Luft kühler wird, steigt die Lust auf Süßes. Was gibt es Schöneres, als sich nach einem ausgedehnten Spaziergang an einem eisigen Wintertag in der warmen Stube bei Kerzenschein eine heiße Schokolade und ein Stück nach Zimt duftenden Apfelkuchen schmecken zu lassen?

Ob Torte mit Schokolade, Nuss oder Marzipan, Apfelkuchen, Kekse, Stollen oder Futjes, in diesem Buch finden Sie die leckersten Rezepte für winterliches Backen in der dunklen Jahreszeit zwischen November und Februar. Heiße Getränke mit und ohne Alkohol wie Fliederbeerpunsch, Eiergrog oder „Tote Tante“ wärmen zusätzlich die Seele. Für ihr Backbuch hat Marion Kiesewetter zehn gemütliche Cafés ausgesucht, die in der Winter- und Weihnachtszeit besonders attraktiv sind. Sie haben speziell für dieses Buch unwiderstehliche Rezepte für Leckereien entwickelt, die an eisigen Wintertagen besonders gut schmecken.

Sie lassen sich lieber vor Ort in den kuscheligen Cafés verwöhnen statt selber zu backen? Nur zu! Finden Sie Ihr Lieblingsrezept oder auch Ihren Favoriten unter den Cafés, um der kalten Jahreszeit zu trotzen! Hier ist für jeden etwas dabei. Weitere Informationen: http://buchverlag.boyens-medien.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.