Institut50plus: Berlin – eine der großen europäischen Metropolen

 
Berlin ist Hauptstadt und Weltstadt, eine der großen europäischen Metropolen, in der Gestern, Heute und Morgen so unmittelbar aufeinanderprallen wie kaum an einem anderen Ort. Bauten wie das Brandenburger Tor, der Reichstag oder die Reste der Mauer erzählen von der wechselvollen Vergangenheit und jüngsten deutschen Geschichte, während man sich angesichts mancher moderner Bauten in die Zukunft versetzt fühlt. In den Berliner Museen werden mehr als 6000 Jahre Geschichte dokumentiert, die gegenwärtige Kulturlandschaft bietet vielfältigste Facetten, vom Varieté bis zur Oper, vom klassischen Schauspiel bis zur Aktionskunst.

In Kneipen, Bars, Diskotheken und Szeneclubs macht man die Nacht zum Tag, traditionsreiche Prachtboulevards wie Unter den Linden oder der berühmte Kudamm laden zum Flanieren ein. Spürt man in den Innenstadtzentren das „Vibrieren der Weltstadt“, findet man Erholung in zahlreichen Parks und Naherholungsgebieten in und um die Stadt, wobei man in den Außenbezirken noch immer Winkeln mit fast ländlich verträumter Idylle begegnet. Berlin lockt mit seinen Gegensätzen, aber auch mit seinem steten Wandel – bei jedem Besuch lässt sich Neues entdecken!

Circa 350 Bilder zeigen Berlin als schillernde Hauptstadt, mit ihren geschichtsträchtigen Gebäuden und modernen Architektur, mit den vielen unterschiedlichen Menschen und Kulturen, mit ihrem Nachtleben und der Kunstszene – so facettenreich, wie die Metropole selbst. Weitere Informationen: www.verlagshaus.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.