Matthew Battles: Eine Zeitreise durch die Geschichte des Büchersammelns

Matthew Battles sucht nach jenen Momenten, in denen Leser, Schrift-steller und Bibliothekare nach der eigentlichen Bedeutung der Bibliothek fragen. Er berichtet von den entscheidenden Wendepunkten in der über dreitausendjährigen wechselhaften Geschichte des Büchersammelns.

Eine Zeitreise durch Paläste und Ruinen des Wissens – von der Bibliothek in Alexandria über Klosterzellen bis zur British Library, von Privatbibliotheken und sozialistischen Lesesälen bis ins Informationszeitalter, in dem Bibliotheken bedroht zu sein scheinen. Ein Muss für jeden Bücherfreund.

Matthew Battles arbeitet in der antiquarischen Abteilung der Bibliothek der Harvard University und schreibt Kolumnen für Harper’s. Der passionierte Büchersammler lebt in Jamaica, Plain, Massachusetts, USA. In seinem ersten Buch erweist er sich als ein begnadeter Erzähler. Weitere Informationen: www.artemisundwinkler.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.