Amselm Grün: »Ein Buch, das Mut macht, gerade heute Wahrheit und Wahrhaftigkeit zu verstehen und zu leben«

In einer Welt, in der die Wahrheit immer mehr verdreht wird, sehnen wir uns nach Menschen, deren Wort noch etwas gilt. Wir erleben, dass die Wahrheit manipuliert wird, sie nur eine Frage der Auslegung und der Interessen zu sein scheint. So ist das Vertrauen in die Wahrheit verloren gegangen.

Wahrheit und Wahrhaftigkeit sind in der christlichen Tradition zwei wichtige Werte und Haltungen. Diesen spürt Anselm Grün in seinem neuen Buch nach und ermutigt seine Leserinnen und Leser, ihren Wert für unseren modernen Alltag wiederzuentdecken. Wenn wir eine klare und glaubwürdige Sprache sprechen, ist dies die Grundlage für ein gelingendes, vertrauensvolles Miteinander.

Pater Dr. theol. Anselm Grün, geb. 1945, ist Benediktinermönch und Cellerar der Abtei Münsterschwarzach. Er ist bekannt durch eine große Anzahl erfolgreicher Publikationen, hält Vorträge im In- und Ausland. Als Seelsorger begleitet er Menschen auf ihrer Suche nach Spiritualität.
Weitere Informationen: www.randomhouse.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.