Gerstenberg-Verlag: »Arte in Cucina 1 + 2 – Kunst und Küche treten in einen Dialog«

Kunst und Küche treten in diesem Kleinod in einen entspannten Dialog: Zwischen internationalen Leckereien und Rezepteklassikern tummeln sich Figuren und Szenen voller Schönheit, Charme und Sinnenfreude.

Ob bei Seezunge mit Thunfischcreme, Lauchsstapelspießen, einer pikanten Mozzarella-Tarte, Kaninchen im Schmortopf, indonesischen Hackfleischbällchen oder einer frischen Erdbeer-Quarktorte – hier treffen sich Essenslust und Kunstgenuss auf höchstem Niveau. Ein Buch für Kunst- und Küchenliebhaber gleichermaßen.

Nach dem überwältigenden Erfolg des ersten Bandes Arte in Cucina hat die Amsterdamer Galerie ARTACASA erneut ihre Künstler gebeten, Bilder rund um das Thema Kochen und Sinnesfreuden anzufertigen und Rezepte aus dem Freundeskreis einzureichen. Das Ergebnis ist ein farbenfrohes Kaleidoskop aus internationalen Köstlichkeiten und ausdrucksstarken Gemälden, das zum Schwelgen einlädt.

Ob Garnelentörtchen mit Avocado, Seeteufel mit Cidre, scharfes Thaihuhn oder Brombeersorbet: die Gerichte sind ebenso verführerisch und anregend wie die Kunstwerke. Ein Buch, bei dem Kunstliebhaber und Gourmets gleichermaßen auf ihre Kosten kommen!

Die Herausgeberinnen Wiebke van der Scheer und Margré Mijer sind Inhaberinnen einer Galerie für zeitgenössische Kunst in der Innenstadt von Amsterdam: ARTACASA. Dort treffen sich sowohl Kunstliebhaber als auch andere Feinschmecker.

Weitere Informationen des Verlages: www.gerstenberg-verlag.de und www.institut50plus.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.